Open Air der Superlative: 4.700 Zuschauer bei Philharmonic Rock 2013

Jasmin Graf
Spektakuläre Musik in spektakulärer Kulisse, live performed von großartigen Musikern. Dazu noch bestes Open-Air-Wetter und tausende Konzertbesucher: "Philharmonic Rock 2013" am Pfingstsonnabend an der Göltzschtalbrücke hielt, was es im Vofeld versprach und erfüllte alle Erwartungen. Die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach unter der Leitung von Musikdirektor Hannes Ferrand, die René-Möckel-Band aus Leipzig, das Damen-Gesangs-Trio "Voc-A-Bella" sowie die Solisten Jasmin Graf, die für die erkrankte Judith Lefeber eingesprungen und mehr als nur ein Ersatz war, Star-Tenor Xu Chang aus China, Musical-Star Franco Leon und Robert Pfretzschner nahmen das Publikum mit auf eine Crossover-Reise von der Klassik über den Swing bis hin zu Pop- und Rockhymnen der Vergangenheit und Gegenwart.

Als "musikalischen Dauerbrenner" schätzen auch die Veranstalter von Krauß-Event das Philharmonic-Rock-Event 2013 ein. "Ein großartiges Open-Air-Konzert vor der weltgrößten Ziegelbrücke erlebten 4.700 Zuschauer", teilt Projektmanager Eric Seifert mit und fasst das Konzerterlebnis zusammen: "Angetrieben vom begeisterten Publikum zelebrierten die Solisten, die Band und das Orchester ein wunderbares Crossover-Livekonzert. Das grandiose Abschlussfeuerwerk und eine Videoeffektwand in Bühnenbreite sorgten für die emotionalen Höhepunkte des Abends. Drei musikalische Zugaben läuteten bereits den Countdown für das Jubiläumskonzert '20 Jahre Philharmonic Rock' ein: Termin ist der Pfingstsamstag, 7. Juni 2014!"
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7.102
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 20.05.2013 | 15:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige