Osterbrunnen

Berga/Elster: . | Es ist eine schöne Tradition, dass in der Zeit vor Ostern die öffentlichen
Brunnen in einigen Orten mit bemalten Ostereiern und anderen
Verzierungen geschmückt werden. Die Vorbereitungen dazu sind schon
im vollen Gang.
Der Brauch stammt ursprünglich aus der Fränkischen Schweiz und hat sich
in den 80er Jahren in weiten Teilen Deutschlands verbreitet.
Jedes Jahr freue ich mich auf diese Zeit, um die liebevoll hergerichteten
Osterbrunnen anzuschauen, die mittlerweile zu einer Touristenattraktion
geworden sind.
Ob in Berga, Auma, Merkendorf, Langenwetzendorf, Triptis, Greiz,
Niederalbersdorf, um nur einige Orte zu nennen, kann man die künstlerisch
bemalten Ostereier bewundern. Die Brunnen sind alles kleine Kunstwerke
und jeder ein Unikat, wie die Bilder der vergangenen Jahre veranschaulichen.
2
1
1
2
2
1
2
1
1
1
1
1
2
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 23.02.2016 | 17:28  
658
Griseldis Scheffer aus Gera | 23.02.2016 | 19:58  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 23.02.2016 | 20:24  
311
Wolfgang Fischer aus Gera | 25.02.2016 | 12:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige