Oswald Sattler & Die Stimmen der Berge am 27. Oktober in der Vogtlandhalle Greiz

Wann? 27.10.2016 19:30 Uhr

Wo? Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, 07973 Greiz DE
Greiz: Vogtlandhalle Greiz | Oswald Sattler und die „Stimmen der Berge“
am 27. Oktober `16 um 19.30 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz

Der Ex-Kastelruther Spatz, Oswald Sattler aus Südtirol präsentiert in seinem Konzert die schönsten Lieder und Hiterfolge.
Das Rahmenprogramm ergänzen die Grand Prix Sieger, die „Stimmen der Berge“ mit traditionellen Klängen und Liedgut aus ihrer Heimat. Moderiert wird der Abend von Rundfunkmoderator Rainer Ludwig.

Oswald Sattler überzeugt mit seiner ruhigen Art und der angenehmen Stimme; er ist ein liebenswerter, bodenständiger und bescheidener Mensch, der seine tiefe Verwurzelung zu seiner Heimat und auch zum christlichen Glauben in seinen Liedern zum Ausdruck bringt.
Der sympathische Sänger und Gitarrist aus dem malerischen Kastelruth inmitten der Dolomiten widmet sich in seinen Live-Konzerten, ebenso wie auch auf seinem aktuellen Album, der Liebe zu den Bergen.

Im Sommer des Jahres 2014 war die Geburtsstunde der Formation „Stimmen der Berge“, bestehend aus den Tenören Benjamin Grund, Matthias Müller, Thomas A. Gruber, Bass Stefan Hofmeister und Bariton Daniel Hinterberger.
Die Gruppenmitglieder haben alle eine fundierte Ausbildung als Sänger und waren in ihrer Schulzeit Mitglieder der weltberühmten „Regensburger Domspatzen“. Kein geringerer als der Kirchenmusiker und frühere Domkapellmeister Georg Ratzinger, der Bruder des emeritierten Papstes Benedikt XVI. War ihr Lehrer.
Zur künstlerischen Vita einiger Mitglieder gehört auch, dass sie als Mitglieder der Gesangsformation „Bergkameraden“ ihr Können unter Beweis stellten. Vorgenannte Gruppe belegte 2008 einen hervorragenden 2. Platz beim „Alpen Grand Prix“ für ihr Heimatland Deutschland. Ein Jahr später gewannen sie zusammen mit Oswald Sattler mit dem Titel „Ich träume von der Heimat“ die deutsche Vorentscheidung zum „Grand Prix der Volksmusik“ und belegten beim internationalen Finale in München den 2. Platz.
Im Jahr 2010 nahm diese Formation wieder am „Grand Prix der Volksmusik“ teil und belegte bei der Endausscheidung in Wien mit „Cantata di Montagna“ den 3. Platz.

Die Gruppe „Stimmen der Berge“ präsentiert bei ihren Live-Auftritten ein sehr umfangreiches und abwechslungsreiches Repertoire, bestehend aus bekannten volkstümlichen Melodien, Schlager-Erfolgen von gestern und heute, bekannten Musical-Melodien, weltbekannten Evergreens, gospel-Songs bis hin zu sakraler Kirchenmusik. Bei jedem ihrer Auftritte stellen die „Stimmen der Berge“ ihre Vielseitigkeit unter Beweis und besondere Freude bereitet es ihnen, wenn sie mit A Capella Einlagen das Publikum begeistern können. Die „Stimmen der Berge“ begeistern inzwischen ein Millionenpublikum.
Tickets für diese Veranstaltung gibt es im Vorverkauf in der Vogtlandhalle Greiz unter Tel. 03661/62880 und in der Tourist-Information Greiz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige