Parkfest in Langenwetzendorf bietet Programm für jeden Geschmack und jedes Alter

Wann? 10.07.2016

Wo? Park, 07957 Langenwetzendorf DE
Bürgermeister Kai Dittmann zeigt das Program zum Langenwetzendorfer Parkfest 2016.
 
Die Band "Discovery" heizt am Sonnabend mit Pop-Musik und Stimmungshits aus drei Jahrzehnten zum Tanz ein. (Foto: Discovery)
Langenwetzendorf: Park |

Es ist tatsächlich schon die 52. Auflage, in der das Langenwetzendorfer Parkfest kommendes Wochenende über die Bühne geht. Damit gehört dieses Volksfest zu den traditionsreichsten der Region.

Das bunte Treiben im Park und rund um den Parkteich wird auch diesmal einmal mehr nicht nur die Einwohner des Ortes, sondern auch zahlreiche Feierwillige aus nah und fern auf den Festplatz locken. Zumal die emsigen Organisatoren der Gemeinde wieder ein Programm auf die Beine gestellt haben, das wohl für jeden Geschmack und jedes Alter etwas bereit hält.

Das generationsübergreifende Unterhaltungsangebot ist gleich zum Auftakt am Freitag offensichtlich: Während ab 14.30 Uhr zum Seniorennachmittag die Knirpse der Kita und die Merkendorfer Musikanten die „älteren Semester“ begeistern, gibt es am Freitagabend im Jugendclub mit der Disco „stereo_ton“ ganz andere Töne auf die Ohren.

Beschaulicher geht es am Samstag bei Leo´s Wunschhit-Nachmittag zu, bei dem der beliebte DJ aus Greiz ab 16  Uhr musikalische Wünsche der Parkfestbesucher erfüllt. Eine feste Institution des Langenwetzendorfer Festwochenendes ist das Sandmännchen. Auch in diesem Jahr wird es am Samstag und Sonntag gegen 19 Uhr auf das Festgelände kommen, um mit seinen Freunden Pittiplatsch und Schnatterinchen, Herrn Fuchs und Frau Elster sowie weiteren Figuren aus dem Märchenwald den kleinen Parkfestbesuchern einen Gute-Nacht-Gruß zu bringen.

Die Großen können natürlich noch länger auf bleiben und zum Beispiel am Sonnabend ab 20 Uhr zu den Klängen von „Discovery“ das Tanzbein schwingen. Die Party-Band aus dem sächsischen Lichtenstein, in der auch der Daßlitzer Ralf Dietsch in die Saiten greift, heizt mit Pop-Musik und Stimmungshits aus drei Jahrzehnten ein.

Am Sonntag lädt traditionell ab 9.30 Uhr ein großer Preisskat ein. Wer hier beim Reizen und Stechen mitmachen möchte, kann sich zu Turnierbeginn vor Ort melden. Sonntagvormittag ist wie immer auch ein Frühschoppen angesagt, zu dem die Schalmeienkapelle Langenwetzendorf in bewährter Weise die richtige Musik liefert. Parallel dazu gehen wieder die Boots-Wettkämpfe der Dorfjugend über den Parkteich, bei denen garantiert kein Auge trocken bleibt. Den Sonntagnachmittag begleitet musikalisch die Triebeser Band „Casa“, die ab 14.30  Uhr mit unkomplizierter Publikumsnähe für gute Laune sorgt. Ab 17 Uhr spielen dann Uwe, Dirk und Frontfrau Juliette von „Casa“ zum Tanz auf. Ein großes Abschlussfeuerwerk beendet gegen 22 Uhr das 52. Parkfest in Langenwetzendorf.

An allen Tagen ist natürlich wie stets bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Die Schaustellerbetriebe Reitz aus Gera und Hammerschmidt aus Plauen sorgen mit ihren Attraktionen zusätzlich für Kurzweil auf dem Festplatz und beim Preiskegeln geht es in die Vollen. Für die kleinen Parkfestbesucher haben am Samstag- und Sonntagnachmittag die Akteuere des örtlichen Freizeitzentrums diverse Kinderbeslustigungen vorbereitet.

Und wie immer zum Parkfest hat jeder am Wochenende Gelegenheit, sich bei einer Bootsfahrt über den Parkteich zu entspannen.

Hier einige Bilder vom 52. Parkfest: http://www.meinanzeiger.de/zeulenroda-triebes/kult...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige