Prominente im Gespräch 2012: Eine Vorschau auf die Highlights des Jahres

Wann? 22.03.2012 19:00 Uhr

Wo? Unteres Schloss, Greiz DE
Der Berliner Autor und Ausstellungskurator Ernst Volland war am 12. Januar der erste Gast 2012 beim Greizer Prominentengespräch. (Foto: Ernst Volland)
 
Schlagzeuger Gunter „Baby“ Sommer präsentiert im März gemeinsam mit Ulrich Gumpert und Ulli Blobel das Buch „Woodstock am Karpfenteich. Die Jazzwerkstatt Paitz“ in Greiz. (Foto: Karsten Schaarschmidt)
Greiz: Unteres Schloss | Die Greizer Veranstaltungsreihe „Prominente im Gespräch“ startete am 12. Januar mit dem Berliner Autor und Ausstellungskurator Ernst Volland in das Jahr 2012. Volland stellte im Weißen Saal des Unteren Schlosses eine Bilddokumentation mit Aufnahmen von Jewgeni Chaldej vor. Berühmtestes Bild des Kriegsfotografen ist die Aufnahme mit den sowjetischen Soldaten, die auf dem Reichstag in Berlin die sowjetische Fahne anbringen.

Der Initiator der „Prominenten-Gespräch“-Reihe, Harald Seidel, informierte an diesem Abend über weitere geplante Veranstaltungen. So wird am 6. März der Thüringer Autor Udo Scheer aus seiner neu erschienenen Günter-Ullmann-Biographie mit dem Titel „Die Sonne hat vier Ecken“ lesen. Musikalisch begleitet wird diese Buchvorstellung vom media-nox-Quartett (Losch, Kuhl, Wunderlich, Seidel).

Kurt Beck, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, referiert am 12. März zum Thema „Vorteile, Riesiken und Gefahren der modernen elektronischen Medien un Informationstechniken“.

In einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, dem Greizer Theaterherbst e.V., der Stadt- und Kreisbibliothek Greiz, der Buchhandlung „Bücherwurm“ und von „Prominente im Gespräch“ sind am 22. März 2012 Schlagzeuger Gunter „Baby“ Sommer, Pianist Ulrich Gumpert und Herausgeber Ulli Blobel mit der Vorstellung des Buches „Woodstock am Karpfenteich. Die Jazzwerkstatt Paitz“ zu erleben.

Am 17. April ist der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, Gast beim Greizer Prominentengespräch.

Ein weiterer konkreter Termin ist der 24. April mit dem Medizin-Nobelpreisträger Professor Dr. Harald zur Hausen und seinem Vortrag zum Thema seines Buches „Gegen Krebs. Die Geschichte einer provokativen Idee“. Diese Veranstaltung wird im Kreiskrankenhaus Greiz stattfinden.

Am 28. Juni wird die Physikerin und Direktorin des Max-Planck-Institutes für Plasmaphysik Garching bei München, Professor Dr. Sibylle Günter, über die „Energiegewinnung durch Kernfusion. Eine Option für die Zukunft?“ sprechen.

Langfristig ist für den 5. September ein Buchvorstellungsabend mit der ehemaligen, ersten künstlerischen Leiterin des Greizer Theaterherbstes, Anna Lydia Edingshaus von Laßberg, und dem Kantor der Dresdner Frauenkirche, Matthias Grünert, geplant.

„Natürlich befinden sich eine ganze Reihe weitere geplante Abende zeitlich noch unverbindlich in der Warteschleife“, kündigt Harald Seidel an und verweist auf Zusagen für die kommenden Monate unter anderem von den Schauspielerinnen Katja Riemann und Ann-Kathrin Kramer, den Sozialministerinnen Manuela Schwesig (Mecklenburg-Vorpommern) und Heike Taubert (Thüringen), dem Bundesfinanzminister a.D., Peer Steinbrück, den Professoren Klaus Töpfer un Bernhard Vogel, GMD Stefan Fraas zu „20 Jahre Vogtland Philharmonie“ im September oder Oktober, Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht sowie von der Schauspielerin Iris Berben und Thomas Thieme, die gemeinsam Frank Quilitzsch lesen wollen, und von Armin Mueller-Stahl. Die Schauspieler-Legende will Anfang 2013 mit einem Gespräch und einer Ausstellung nach Greiz kommen.

„Selbstverständlich sind diese zuletzt genannten und noch nicht terminisierten Veranstaltungen noch äußerst unbestimmt“, verweist Harald Seidel: „Wie in den Vorjahren ist auch diesmal sicherlich mit einigen Änderungen, Terminverschiebungen, Absagen und kurzfristigen Neuzusagen zu rechnen.“ Doch schon heute sind alle Interessenten und Freunde der Veranstaltungsreihe „Prominente im Gespräch“ zu den künftigen Abenden herzlich eingeladen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige