Sirenen auf Bilderfang - sinnliches Erleben in der Kunsthalle Vogtland

Frank H. Zaumzeil vor einem seiner Werke.
Reichenbach: Kunsthalle Vogtland |

Der Fantasie freien Lauf zur Interpretation ihrer Inhalte lassen die Bilder von Frank H. Zaumzeil, die gegenwärtig in der Kunsthalle Vogtland zu sehen sind.

"Momente der Zeit" heißt die Ausstellung und sie zeigt Malerei und Grafik des Künstlers aus Kleingera, einem Ortsteil von Elsterberg. In Zaumzeils Werken wie "Sirenen auf Bilderfang" oder "Schatten des Pegasus" entfalten sich "vernetzende ornamentale Zeichen, figürliche Wesen, chaotisch erscheinende florale Verwucherungen und Strukturen", wie Laudator Jürgen Szajny zur Ausstellungseröffnung befand. Aber da sind auch Zeichnungen wie "Treff im Vogtland" mit realen Wiedergaben hiesiger Landschaften. Diese stehen jedoch im Kontrast zu Tuschezeichnungen stehen, "die mit wenigen Strichen und raumgreifenden Schwüngen menschliche Charaktere erfassen." (Szajny)

Zaumzeils Bilder lassen der Fantasie ihrer Betrachter freien Lauf, sie erschließen sich über sinnliche Erfahrungen und sinnliches Erleben. So sind sie auch "Entdeckungsbilder", in denen Licht und Farbe verschmelzen und die beim Betrachten die Blicke nicht gleich wieder loslassen und zum Nachdenken anregen.

Die Ausstellung "Momente der Zeit" mit Malerei und Grafik von Frank H. Zaumzeil ist bis zum 31. Mai 2015 in der Kunsthalle Vogtland in Reichenbach, Bahnhofstraße 8, zu sehen. Geöffnet ist donnerstags 15 bis 19 Uhr sowie sonntags 14 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung: Telefon 0 37 65 - 3 92 98 55.

Weitere Info: http://www.kunsthalle-vogtland.de/
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige