SPIELZEUGTRÄUME PLAYMOBIL

Der Greizer Hans Beck – Vater der Playmobilfiguren
Museum im Oberen Schloss und Museum im Unteren Schloss Greiz


NOCH BIS ZUM 03. JULI 2016 GEÖFFNET!


Wer hat bisher unsere Sonderausstellung im traumhaften Ambiente der beiden Greizer Residenzschlösser mit ihren historischen Räumlichkeiten noch nicht oder nur einmal erlebt?

Wir laden Sie bis in die Sommerferien zu einem Besuch in den interaktiven Greizer Museen mit der Sonderausstellung „Spielzeugträume Playmobil“ ein!


GEMEINSAMES SPIELEN IST GEMEINSAMES ERLEBEN!


Kulturgeschichte wird im Museum im Oberen Schloss und Museum im Unteren Schloss Greiz zum Erlebnis für die ganze Familie!
Das Zeitreise-Skateboard und die Riesenmurmelbahn sind die beliebtesten Favoriten der interaktiven Stationen in den Dauerausstellungen im Oberen und Unteren Schloss Greiz.

Die Sonderausstellung „Spielzeugträume Playmobil“ ist dem Andenken des Greizers Hans Beck, dem Erfinder der Playmobil-Figuren, gewidmet.
Seine Erfindung der kleinen, freundlichen, liebenswerten Spielgesellen und Alleskönner verzaubert kleine und große, junge und alte Kinder.

Ein spielerischer Dialog verschiedener Generationen zwischen Kindern, Jugendlichen, Eltern, Großeltern ist die große Faszination dieser Sonderausstellung.
Zum aktiven Spielen ist niemand zu alt!

Ab dem 17. Juli folgt die neue Sonderausstellung im Museum im Unteren Schloss Greiz:
OLYMPIA
Fairplay – Leistung - Integration


Sie wird unmittelbar vor den Feierlichkeiten der Olympischen Spiele 2016 in Brasilien
eröffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz
Geöffnet: Di bis So; 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige