Tourismusverband Vogtland hat neuen Vorsitzenden

v.l. Landrat des Vogtlandkreises Tassilo Lenk, amtierende Geschäftsführerin TourismusVogtland Bärbel Borchert und Landrätin Landkreis Greiz stellten den neuen Geschäftsführer Tourismusverband Vogtland, Andres Kraus vor
Plauen - Landratsamt
Bereits am 21. August wurde in einer außerordentlichen Vorstandssitzung die Entscheidung zur Einstellung eines neuen Geschäftsführers für den Tourismusverband Vogtland getroffen. Gestern wurde der ab 2015 für den fusionierenden Tourismusverband Vogtland zuständige neue Geschäftsführer, Dr. Andreas Kraus, durch die beiden Vorsitzenden der Tourismusverbände, Dr. Tassilo Lenk Landrat Vogtlandkreis und Martina Schweinsburg, Landrätin Landkreis Greiz der Presse im Landratsamt Plauen vorgestellt.
Während seinen Ausführungen informierte Dr.Lenk, die Ausschreibung für diese Stelle erfolgte deutschlandweit in einschlägigen Online-, Stelleportalen und Fachzeitschriften. Insgesamt gingen 50 Bewerbungen aus Deutschland und Österreich ein. Darunter war auch der aus dem Vogtland stammende Bewerber, der in die Heimatregion zurückkehren wolle.
In einem vorangegangenen Auswahlverfahren beschäftigte sich eine Arbeitsgruppe intensiv mit den Bewerbungen, die vorerst formell geprüft und entsprechend den Anforderungen der Ausschreibung vor bewertet wurden. Daraufhin folgten Vorstellungsgespräche, aus denen Dr. Andreas Kraus als Favorit hervor ging und bereits im August stellte sich der finale Bewerber den Fragen der Vorstandsmitglieder. In die Entscheidung einbezogen war auch die Vorsitzende des Thüringer Vogtland Tourismus e.V. und Greizer Landrätin Martina Schweinsburg, da der Geschäftsführer ab 2015 den fusionierten Gesamtverband leiten wird. Dr. Andreas Kraus stellte sich den Anfragen und gab zur Pressekonferenz Auskunft zu seiner Person. Der 34-jährige hat in Frankfurt/a.Main internationales Finanzwesen und Marketing studiert und 2013 in strategischen Management promoviert. In den vergangenen Jahren war der gebürtige Rodewischer im Ausland in mehreren Projekten tätig und es zog ihn zurück in die Heimatregion. Wie er selbst betonte, sei er im Tourismus ein Quereinsteiger, bringe aber internationale Erfahrungen und neue Ideen für unser Vogtland mit.Besonders in der nächsten Zeit will er sich um die marketingstrategische Ausrichtung des Tourismusverbandes kümmern und die beiden Verbandsgebiete in Sachsen und Thüringen zusammenführen. Andreas Kraus wird seine neue Tätigkeit ab dem 1. Oktober 2014 aufnehmen und den in den nächsten Monaten laufenden Fusionsprozess mit dem Thüringer Vogtland aktiv begleiten. Mit der Fusion entfallen die Aufgaben für Borchert und Mario Walther, den bisherigen Geschäftsführern der beiden Tourismusverbände.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige