Ungewöhnliche Musikstunde in Hirschberger Turnhalle

Heiko Reintzsch dirigierte den MDR Rundfundchor mit viel Engagement.
MDR Rundfunkchor gastierte an Hirschberger Schule.
Der Kanon „Es tönen die Lieder“ erschallt gerade im mehrstimmigen Gesang durch die Turnhalle der Regelschule Hirschberg. „Und wenn ihr uns jetzt im Radio hört, dann könnt ihr sagen: Wir haben mit dem MDR Rundfunkchor gesungen!“, so Heiko Reintzsch, künstlerischer Leiter dieser Schultour, mit einem Augenzwinkern an die vor ihm sitzenden Fünft- und Sechstklässler.
Für jeweils eine Unterrichtsstunde besuchte am 6. Juni der MDR Rundfunkchor Schüler der Klassenstufen 5 bis 8 der Regelschule Hirschberg und Tanna. Der Schulbesuch fand im Rahmen des Programms „CLARA“ statt – ein Schul-Musik-Netzwerk des MDR für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Das Programm möchte vor allem junge Menschen für Musik begeistern und sie motivieren, sich selbst mit klassischer Musik auseinander zu setzen.
Im Halbkreis um die Kinder herumstehend, zeigten die Chormitglieder in beeindruckender Weise, wie man seine (Sing)Stimme einsetzen kann. Da wird ein gesungenes Echo demonstriert, die verschiedenen Gesangsstimmen vorgestellt, ein Sprechgesang vorgeführt, Lieder aus dem Musical „Porgy and Bess“ zum Besten gegeben und sogar gemeinsam mit den Kindern ein Kanon gesungen. Ganz Mutige durften auch den Chor selbst dirigieren oder diesen auf Percussion-Instrumenten begleiten.
Gerade für 10- bis 14-Jährge ist vielleicht Chormusik nicht gerade der willkommenste und eher ein ungewohnter Hörgenuss, der MDR Rundfunkchor hat da gewiss einiges dazu beigetragen, die Vorurteile abzubauen. Nicht zuletzt zu verdanken dem leidenschaftlichen Engagement von Heiko Reintzsch und seinem stimmgewaltigen Chor.
Das Projekt fand im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“ statt, an dem die Regelschule Tanna und die Regelschule Hirschberg seit diesem Schuljahr teilnehmen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige