Vor Begeisterung Collagen angefertigt und übergeben

Ein Schüler erklärt den Schauspielern, wie es zur Idee kam.
Greiz - Vogtlandhalle
Bereits im Vorjahr waren Kinder des Förderzentrums Zeulenroda zur Aufführung des Weihnachtsmärchens „Sechse kommen durch die ganze Welt“ in der Greizer Vogtlandhalle. Die Schüler waren so von diesem Erlebnis begeistert, dass sie Collagen von der Hauptfigur (Der kleine Drache) im Kunstunterricht angefertigt haben. Die Werke sind so gut gelungen, dass der Schüler Merlin auf die Idee kam, diese den Schauspielern zu schenken.
Die Schüler führten selbst schon einmal das Musical „Toms Traum“ auf und hatten damit Eltern und Schülern Freude bereitet.
Auch dieses Jahr besuchten 12 Schüler der Klassen 5 -7 mit ihren Erziehern die Aufführungen des Weihnachtsmärchens „Nussknacker und Mäusekönig“, die vom „Spontan Theater“ und den Tanzklassen der Greizer Musikschule unter der Leitung von Anke Hartmann aufgeführt wurden. Noch ganz im Zeichen der Begeisterung des so eben erlebten, schwärmten Marco und sein Freund Niclas von den Zuckerpistolen und den Mäusen, die so cool waren.
Nach der Vorstellung trafen sich die Jungen und Mädchen vom Förderzentrum Zeulenroda mit den Schauspielern auf der Bühne und nahmen diese Gelegenheit zum Anlass, einmal Danke zu sagen, für die schönen Aufführungen und übergaben die selbst angefertigten Collagen mit den Drachen an die Schauspieler, die im vergangenen Jahr bei der Aufführung mit dabei waren. Die kleinen Drachen werden sicherlich in den Proberäumen ihren Platz finden, bedankt für die Aufmerksamkeit hat sich Anke Hartmann im Namen des Teams.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige