Wenn die Welt so wäre wie letztes WE auf dem Plauener Altmarkt, wären alle glücklich

Wenn die Welt so wäre wie vergangenes Wochenende auf dem Plauener Altmarkt, wären alle glücklich. Ein friedliches Miteinander, Lebensfreude und Toleranz bestimmten den Ablauf.
Plauen: Altmarkt |

Der Altmarkt war Sonntag Nachmittag dicht.

Die Sonne schien und Kinderherzen schlugen höher. Tolle Tanzgruppen, Vereine und Bands unterhielten Samstag und Sonntag die Menschen auf höchstem Niveau und setzten ein Zeichen für ein kulturelles Miteinander und Zivilcourage. Essen aus allen Teilen der Welt, Infostände und Aktivitäten für Kinder ließen den Altmarkt in ein buntes Menschenmeer verwandeln.
Der Verein "Vivere e.V. für Toleranz und Zivilcourage" organisierte das Fest und setzt sich ein, für ein friedliches Miteinander, Aufklärung und für Offenheit statt Rassismus.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige