WortKlang zum Bibliotheksjubiläum

Wann? 16.09.2013 19:00 Uhr

Wo? Bibliothek, Kirchplatz 4, 07973 Greiz DE
Corina Gutmann leitet seit 20 Jahren die Greizer Bibliothek.
 
Fun Horns (Foto: Agentur)
Greiz: Bibliothek | .

20 Jahre Greizer Bibliothek am Kirchplatz: Am Montag Jubiläumsfest


.
Fast auf den Tag genau vor 20 Jahren ist die Greizer Bibliothek in das ehemalige Lyceum am Kirchplatz eingezogen. Seitdem befindet sich die Einrichtung mit allen Abteilungen unter einem Dach zentral im Herzen der Kreisstadt. "Wir können hier auf gute und bewegte Jahre zurück blicken", zieht Corina Gutmann Bilanz. Die Bibliotheksleiterin ist seit ebenfalls zwei Jahrzehnten Chefin des Hauses und sorgte mit ihren engagierten Mitarbeiterinnen für eine erfolgreiche Entwicklung der Einrichtung. So erhielt die Greizer Bibliothek 2006 den Thüringer Bibliothekspreis. "Die mediale Präsenz nahm enorm zu, auf die Bibliothek wurde geschaut und gerade dadurch gewann unsere Arbeit an Geschwindigkeit", so Gutmann, und: "Ehrlich, wir trauen uns auch mehr (zu)!"

Dabei ist die Bibliothek schon heute weit mehr als ein normaler Dienstleister für Lesefreunde: Sie ist mittlerweile enge, gelebte Vernetzung inner- und außerorts mit Projekten und Veranstaltungen im Printbereich und in virtuellen Medien. Ausstellungen und Konzerte locken nicht nur Bücherwürmer in das Haus am Kirchplatz. Mit Herz und Engagement wurden neue Lesergruppen gewonnen und jungen Menschen immer wieder aufs Neue gezeigt: Bibliothek ist multimedial, hipp, modern und da drin kann man richtig gut seine Freizeit verbringen.

Am Montag, dem 16. September, feiert in die Greizer Bibliothek ihr 20-Jähriges am Greizer Kirchplatz. Ab 19 Uhr erklingt bei freiem Eintritt Lyrik im Konzert. Unter dem Titel "WortKlang" gibt es großartige Dichtkunst und exzellente Musik zu erleben.

Für das "Wort" sorgt Thomas Rosenlöcher. Er ist seit 1983 freischaffender Autor, lebt in Dresden und im Erzgebirge und erhielt zahlreiche literarische Preise. Skurril und erotisch wird er seine Zuhörer lustvoll in die Welt der Sprache eintauchen lassen. Für den lustvollen "Klang" zeichnet mit "Fun Horns" ein exzellentes Bläser-Quartett verantwortlich. Die vier Musiker "machen frischen Wind aus vier unterschiedlich geformten Metallrohren. Sie wirbeln den Staub von Jahrzehnten auf, ein Teil davon wird respektlos weggeblasen, ein anderer mit Neuem zu sinnfälliger Originalität verbunden", kündigt Corina Gutmann das Klangerlebnis an.

Bereits um 13 Uhr hat Volkan T. im Ulf-Merbold-Gymnasium, einem der Partner der Greizer Bibliothek, mit der Hip-Hop-Werkstatt des Greizer Theaterherbstes Premiere. Volkan T. gilt als einer der Wegbereiter für türkischen Hip Hop, Hardcore und Metalcore in Deutschland und in der Türkei. Er arbeitete mit Stars der türkischen und deutschen HipHop-Szene zusammen. Zur Zeit leitet er die Akademie der Autodidakten am Ballhaus Naunynstrasse Berlin und spielt als Live Musiker und Schauspieler bei Lukas Langhoffs Inszenierung der Tragikomödie "Die Ratten". Die performative Sound- und Filmcollage Urban Sounds Clash Classic die er mit seiner Kollegin Veronika Gerhard und den Jugendlichen entwickelte wurde 2013 zum Theatertreffen der Jugend eingeladen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige