20 Jahre Fahrzeugprüfung: Jubiläum im Laremo-Gewerbepark

Der Geschäftsführer der Kfz-Innung Ostthüringen, Stefan Haase (l.), zählte zu den zahlreichen Gratulanten, die von den Gesellschaftern Gottfried Floß und Andreas Thoß (r.) begrüßt wurden. (Foto: Eckold)
Zum 20-jährigen Bestehen der Laremo-Fahrzeugprüfung in Langenwetzendorf konnte der geschäftsführende Gesellschafter der Laremo-Gruppe, Gottfried Floß, zahlreiche Gäste begrüßen.

Darunter Landrätin Martina Schweinsburg sowie der Langenwetzendorfer Bürgermeister Kai Dittmann, der Geschäftsführer der Kfz-Innung Ostthüringen, Stefan Haase, und der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostthüringen, Frank Hohle.

Floß erinnerte an die Ausgangssituation im Sommer 1990, unter anderem an den Zusammenbruch der spezialisierten Instandsetzung der Futtererntetechnik und Ausbleibende Aufträge. Am 1. Juli 1990 waren alle Geschäftskonten eingezogen worden, doch, die Liquidität des Unternehmens wurde durch beantragten Überbrückungskredit gesichert. Floß: "Ab dem zweiten Halbjahr 1990 begann unsere Neuprofilierung zur Landtechnik, zu Nutzfahrzeugen und zum Stahlbau." Im Februar 1991 war Baubeginn für eine neue Halle, zeitgleich erfolgte die Qualifizierung der Mitarbeiter für verschiedene Bremsfabrikate, Bestellung von Prüfständen und Tachographen.

Am 15. Juli 1991 wurde die Laremo-Fahrzeugprüfhalle eingeweiht. Durch den neuesten technologischen Stand der Prüfeinrichtungen, hohen Bildungsstand der Mitarbeiter und die stetige Aktualisierung der Unternehmens- Philosophie waren die Grundlagen, um als zertifizierten Dienstleister anerkannt zu werden. Laremo wurde Iveco Partner und erreichte hierzu den aktuellen Standart, erzielte beim Shell-Sercice Award 2011 den Landessieg für Thüringen.

Andreas Thoß, Werkstattleiter der Prüfhalle, unterstrich während einer Präsentation, dass Investitionen für neue Prüfeinrichtungen stets das Ziel haben, subjektive Einschätzungen zu minimieren. Beispielsweise durch den Einsatz schreibender Messgeräte eindeutige und nachweisbare Mängelbeschreibungen und deren Dokumentationen zu erhalten. Zu den neuesten Geräten in der Fahrzeugprüfhalle gehören ein Achs- und Gelenkspiel-Detektor vom Typ PMS/LMS und ein vollautomatisches Klima-Servicegerät AC790 Pro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige