Adventsandacht in Kita Bernsgrün

Vogtländisches Oberland: Bernsgrün | Advent bedeutet Ankunft

„Ja, wer kommt denn an?“ fragte Pfarrer Gunnar Peukert die Mädchen und Jungen der evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“ Bernsgrün zur Adventsandacht in ihrer Einrichtung. „Das Christuskind. Weihnachten wurde Jesus geboren. Und der Advent ist eine Erwartungszeit und eine stille Zeit“. Die Kinder zählten auf, was alles in der Adventszeit im Hause steht: die Kerzen, Pyramiden, der Adventskranz. Und wie der Adventskranz entstand, erfuhren die kleinen anschaulich von Pfarrer Peukert. Dazu legte er kleine Kerzen für die Wochentage und vier große Kerzen für die Adventssonntage wie ein Wagenrad auf den Boden. Im Raum war es ganz dunkel. Aber mit jeder Kerze, die der Pfarrer anzündete, wurde es heller und Weihnachten wird es ganz hell sein, wenn alle Kerzen brennen. Das Wagenrad wurde mit Tannenzweigen geschmückt. Das Grün steht für die Hoffnung in der Welt und die Kerzen für das Licht. Die Kinder sangen dazu die Lieder „Macht hoch die Tür“ und „Wir sagen an den ersten Advent“ sowie ein kleines nachträgliches Geburtstagsständchen für ihren Pfarrer.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes | 14.12.2012 | 08:16  
7.102
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 14.12.2012 | 11:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige