Alles für einen guten Zweck – Hobbykünstlerin engagiert sich für krebskranke Kinder

Wann? 06.12.2015 13:00 Uhr

Wo? Thüringer Hof Passage, Markt Zeulenroda, 07937 Zeulenroda-Triebes DE
Werner und Ursula Häber mit dem neuen Spendenschwein und einigen von der Zeulenrodaerin kreierten Weihnachts- und Glückwunschkarten.
Zeulenroda-Triebes: Thüringer Hof Passage |

Bereits zum vierten Mal veranstaltet Ursula Häber zum Weihnachtsmarkt in Zeulenroda eine Spendenaktion, deren Erlös der Elterninitiative krebskranker Kinder in Jena zukommt. Höhepunkt der Aktion ist eine Vernissage mit Bilderverkauf in der Thüringer Hof Passage.

Unterstützt wird die Hobbykünstlerin dabei von ihrem Mann Werner Häber und Tochter Sabine Fleißner. Bereits im Vorfeld der Vernissage sind die Organisatoren bei Sponsoren unterwegs, um für Spendengelder zu bitten. "Wir freuen uns, dass die Spendenbereitschaft ungebrochen groß ist", ziehen Ursula und Werner Häber eine positive Zwischenbilanz. Fast alle der angesprochenen Firmen, Geschäfte, Autohäuser und weitere Einrichtungen unterstützen die Aktion.

Unterstützen kann die Spendenaktion jeder Bürger auch am 6. Dezember zur Vernissage in der Thüringer Hof Passage, wenn Ursula Häber in gemütlicher Atmosphäre zu Imbiss, Kaffee und Kuchen einlädt. Auch die Leckereien werden von Zeulenroda-Triebeser Bäckern, Fleischern und anderen Geschäften gesponsert. Von 13 bis gegen 18 Uhr haben Interessenten dann Gelegenheit, vorbei zu schauen und sich von den wunderschönen Bildern von Ursula Häber und Sabine Fleißner verzaubern zu lassen.

Zur Auswahl stehen etwa 100 Bilder. Von der Zeulenrodaerin sind es vorwiegend Aquarellbilder, während ihre Tochter hauptsächlich abstrakte Acrylmalerei beisteuert. Neben den Gemälden bietet Ursula Häber auch selbstgefertigte Glückwunsch- und Weihnachtskarten an. „Jede ist ein Unikat“, so die kreative Zeulenrodaerin. Vom Verkauf der Bilder und Karten, die weit unter ihrem künstlerischen Wert angeboten werden, gehen zehn Prozent in das Spendenschwein.

Und wer nichts kaufen möchte, kann gerne so eine Spende für die Elterninitiative krebskranker Kinder hinterlassen. Für die Spendengelder hat die Zeulenrodaer SND PorzellanManufaktur extra ein großes farbenfrohes Sparschwein beigesteuert, das gern mit Scheinchen und Hartgeld gefüllt werden kann.

Ursula Häber engagiert sich für die krebskranken Kinder in Jena, seit ihre Tochter vor 15 Jahren selbst an Leukämie erkrankt war. Sabine Fleißner hat die schreckliche Krankheit überwunden. Natürlich ist es ihr eine Herzenssache, ihre Mutter bei ihrem Engagement zu unterstützen. 2012 kamen durch den Verkauf der von den beiden Hobbykünstlerinnen geschaffenen Bilder und durch Spenden 633 Euro zusammen. Im Jahr darauf waren es 1000 Euro und voriges Jahr 1700 Euro, die Ursula Häber der Elterninitiative übergeben konnte. Eine Summe, die die Initiatorinnen hoffen, dieses Jahr überbieten zu können.

Die im Vorfeld gesammelten Spendengelder und den Spendenerlös aus der Vernissage am 6. Dezember wird Ursula Häber noch in der Vorweihnachtszeit persönlich der Elterninitiative in Jena übergeben.

Weitere Informationen:
http://www.ekk-jena.de/
http://www.blog4blood.de/
http://haeber.npage.de/
http://sabinefleissner.npage.de/
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige