Bernsgrüner Wehr mit positiver Jahresbilanz - Mitgliederzuwachs in Jugendfeuerwehr

  Zeulenroda-Triebes: Bernsgrün | Auf vier Einsätze und drei Übungen mit 90 Einsatzstunden blickte Bernsgrün Wehrführer Sven Weiland mit seinen Kameraden und im Beisein von Bürgermeister Dieter Weinlich und Stadtbrandmeister Steffen Jubold am Freitagabend zurück. So war die Bernsgrüner Wehr 2014 zu einem Blitzeinschlag in einem Wohnhaus in Bernsgrün, zur Rettung einer verletzten Katze, wegen einem umgestürzten Telefonmast in Schönbrunn und zu einem Verkehrsunfall am Hochbehälter im Einsatz. 2197 Stunden stehen für die Ausbildung, Verwaltung, Gerätewartung und –pflege zu Buche. So wurden Lehrgänge zum Sprechfunker, Atemschutzgerätewart und -ausbilder, Gruppenführer und Sicherheitsbeauftragten erfolgreich absolviert. Zu den zusätzlichen Aktivitäten der zurzeit 25 Mitglieder der Einsatz- und 14 der Alters- und Ehrenabteilung zählten u. a. im vergangenen Jahr über 250 geleistete Stunden beim Ausbau und der Fertigstellung des Jugendfeuerwehrschulungsraumes, der Inbetriebnahme von drei neuen elektronischen Sirenen, die Wohnzimmerbrandsimulation auf dem Sportplatz, die Unterstützung beim Kindergartenfest, die Absicherung des Cross Triathlon in Zeulenroda sowie die Teilnahme an Schauübungen, Löschangriffen und Spaßwettkämpfen in Arnsgrün, Ebersgrün und Cossengrün. Höhepunkt im Feuerwehrleben 2014 war zweifellos die 90-Jahrfeier der FFw Bernsgrün, die trotz Regenwetter würdig begangen wurde.
Eine positive Bilanz mit 1516 geleisteten Stunden, das sind 76 Stunden pro Mitglied, konnte auch Jugendfeuerwehrwart Carsten Fröb von seinen 17 aktiven Floriansjüngern ziehen. Neben 14 Schulungs- und Ausbildungsdiensten wurden ein 24-Stundendienst der Jugendfeuerwehr (JFW) gemeinsam mit Cossengrün und Pöllwitz und Vorführungen und Präsentationen der JFW zu den 90-jährigen Bestehen der Arnsgrüner und Bernsgrüner Wehr durchgeführt. Bei dem in Bernsgrün stattgefundenen Zeltlager des Regionalbereiches Plauen erreichte die Bernsgrüner JFW beim 7 km langen Leistungsmarsch den ersten Platz. Sehr erfreulich auch, dass fünf neue Mitglieder die Reihen der JFW weiter stärken.
Vorausblickend auf das neue Jahr wollen die kleinen und großen Feuerwehrleute ihre Aktivitäten und die Zusammenarbeit mit den umliegenden Wehren verstärken, neue Mitglieder werben, einen 24-Stundendienst und den dritten Jugendfeuerwehrtag mit Cossengrün und Pöllwitz und dem Ablegen der Jugendfeuerwehrflamme 1 und 2 durchführen. Für die Erstellung und Ausarbeitung der Chronik werden interessierte Leute gesucht.
Befördert wurden an diesem Abend Bernd Rosenbaum zum Hauptfeuerwehrmann, Walter Ott zum Oberlöschmeister und Carsten Fröb zum Oberbrandmeister. Maximilian Stölzel wurde von der JFW in die aktive Gruppe mit Dienstausweis und Schulterstücken aufgenommen. Als Funktionsträger der Stadt Zeulenroda-Triebes wurden Olaf Rössel (Gruppenführer), Carsten Fröb (Zugführer, Leiter der JFW und des Atemschutzes), Sven Weiland (Verbandsführer und Gerätewart), und Mike Vorwerk (Sicherheitsbeauftragter), berufen.
Bürgermeister Dieter Weinlich dankte nicht nur allen Kameradinnen und Kameraden für ihr wichtiges freiwilliges Engagement im Ort, sondern freut sich auch, dass die Wehren gut zusammenwachsen und zusammenarbeiten. Auch Stadtbrandmeister Steffen Jubold würdigte das gute Miteinander, gegenseitige Helfen und Unterstützen und die Weitergabe von Wissen an andere Kameraden.

Foto 1: Romy Anschütz
Foto 2: Kathrin Fröb

Foto 1: von links: Wehrführer Sven Weiland, Stadtbrandmeister Steffen Jubold, Bürgermeister Dieter Weinlich und der von der JFW aufgenommene Kamerad Maximilian Stölzel

Foto 2: von links: CarstenFröb wurde zum Oberbrandmeister befördert, Maximilian Stölzel in die Einsatzwehr aufgenommen und Walter Ott zum Oberlöschmeister befördert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige