Besucheransturm zur Freigabe des Zeulenrodaer Meeres

Zum symbolischen Banddurchschnitt am Zeulenrodaer Strandbad vielen positive Worte, denn "ab jetzt kann es nur noch besser werden".
Zeulenroda-Triebes: Talsperre Zeulenroda | Tausende Besucher stürmten am 1. September an das Strandbad Zeulenroda und einen Tag später ans Zadelsdorfer Ufer. Auf beiden Seiten des Zeulenrodaer Meeres wurde die Freigabe gebürend gefeiert. Es gab viel zu erleben, Prominenz zu sehen und leckere handgemachte Spezialitäten der Vereine. Viele haben nicht mit so einem großen Besucheransturm gerechnet, doch alle meisterten ihren Part mit Bravour. Die Freigabe war ein historisches Ereignis für die Karpfenpfeifer, denn wenn es geschafft wird das Tourismuskonzept mit seinen vielen super Ideen umzusetzen, wird die Talsperre Zeulenroda ein Erholungs- und Urlaubsparadies für Einwohner und Besucher.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige