Cossengrün feierte 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr

  Festtagswetter, Festtagsbetrieb, Festtagsstimmung, zahlreiche Festtagsgäste und dazu ein interessantes, abwechslungsreiches Festtagsprogramm waren am 20. Juli beste Voraussetzungen für ein gelungenes Feuerwehrfest in Cossengrün. 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Cossengrün wurde gebührend gefeiert. Detlev Richter, seit Januar 2008 Wehrführer der 18 Cossengrüner Einsatzkräfte, führte durch den Nachmittag und kommentierte für alle verständlich die am Feuerwehrgerätehaus ausgestellte Technik und die Vorführungen der Jugendfeuerwehr. Die Cossengrüner Wehr präsentierte u. a. ihren Feuerwehrtrabant mit Anhänger, ein Traditionsfahrzeug, das gepflegt wird, aber nicht für den Einsatz vorgesehen ist. Die FFw Greiz kam mit der Drehleiter K 2312 mit Korb angereist. Diese Leiter hat bei einer Gesamtlänge von 30 Meter eine Rettungshöhe von 23 Meter. Das THW Ortsgruppe Plauen zeigte einen acht Meter hohen Lichtmast zum Ausleuchten. Viele Zuschauer waren auch von der Hundevorführung des Rettungshundezuges Ostthüringen e. V. begeistert, die einen kleinen Einblick in die Rettungshundearbeit gewährte. 17 Hunde,
13 Hundeführer und fünf Helfer aus Plauen, Greiz, Elsterberg, Gera und Umgebung gehören zum Verein, den der Arnsgrüner Jörg Taut leitet. Viel Beifall erhielt auch die Jugendfeuerwehr für ihren gut ausgeführten Löschangriff, für den es am Ende als Belohnung Eis essen für alle gab. Michael Götze betreut als Jugendfeuerwehrwart seine 12 eifrigen Mitglieder. Nach der Jugendfeuerwehr zeigten die Kameraden der Feuerwehr die verschiedenen Möglichkeiten der Löschung von Kleinbränden auf. An einer Simulationsanlage den Umgang mit Feuerlöschern zu üben, nutzten insbesondere die Kinder mit ihren Eltern. Außerdem konnten sich die Mädchen und Jungen beim Zielwasser spritzen üben. Für die musikalische Umrahmung des
90-jährigen Feuerwehrjubiläums und damit für die richtige Stimmung sorgten auf dem Schulhof neben dem Feuerwehrhaus die Musikgruppe Arnsgrün und die Schalmeienkapelle Neugernsdorf, die alle viel Applaus erhielten und die Kids sogar zum Tanzen animierten. Abends war Tanzbeinschwingen, die Wiederholung der Filmvorführung von der Festveranstaltung am Freitagabend und als Überraschung der Auftritt der Elsterberger Faschingsfrauen angesagt.
Detlef Richter freute sich mit allen Kameradinnen und Kameraden über den erfolgreichen Jubiläumsverlauf. „Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die zum guten Gelingen unseres Festes beitrugen, bei allen Gästen, die mit uns gemeinsam 90 Jahre FFw Cossengrün gefeiert haben sowie bei unseren Cossengrüner Bürgern, die durch feuerwehrtypische Puppen in den Gärten und Anlagen für den entsprechenden Festtagsschmuck sorgten“.
Bereits am Freitagabend war das Bürgerhaus in Cossengrün zur Festveranstaltung mit geladenen Gästen voll gefüllt. Detlef Richter beleuchtete in seiner Festrede die Historie der Cossengrüner Feuerwehr, berichtete vom Hochwassereinsatz der Cossengrüner in Greiz, dem „bislang größten Einsatz in der Geschichte der Wehr“. Für die Sicherung des wichtigen Nachwuchses für die Feuerwehr sprach er die Politiker an, mehr zu tun, damit die Jugendlichen in den Heimatorten bleiben.
Befördert wurden an diesem Abend Heiko Teubel zum Oberlöschmeister, Jörg Grünler und Ralph Hellfritzsch zum Löschmeister, Tobias Günther und Dominik Donner zum Feuerwehrmann. Eine besondere Ehrung erhielt Friedmar Teubel für
50 Jahre Feuerwehrdienst. Für den jetzt 66-jährigen Teubel ist die Feuerwehr eine Lebensaufgabe und sein ganz großes Hobby. „Fußball ist für mich out, Feuerwehr aber in“, so Teubels Kommentar. Von 1990 bis 2008 war er Wehrleiter der Cossengrüner Feuerwehr. Stolz sagt er, dass seine ganze Familie, von Eltern über Frau und Kinder in der Feuerwehr waren bzw. sind.
Eine Filmvorführung über die Geschichte der FFw Cossengrün und deren „geheime Leitstelle bei Friedmar Teubel“ sowie ein umgedichtetes Lied der Cossengrüner Freizeitsänger auf die Cossengrüner Feuerwehr rundeten den festlichen Abend ab.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 27.07.2013 | 22:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige