Den Bürgermeister nass gemacht

Schleiz: Neumarkt |

Gegen die tropische Hitze hatte die Freiwillige Feuerwehr auf dem Schleizer Neumarkt gestern (4. August) eine Wasserwand aufgebaut. Etliche Schleizer nutzten den künstlichen Regen als willkommene Abkühlung. Auch Bürgermeister Juergen K. Klimpke wurde nass.

50 Grad Celsius und mehr seien am Vortag auf dem Neumarkt gemessen worden, weshalb sich Bürgermeister und Feuerwehr kurzfristig für diese originelle Aktion entschlossen hatten. In den Nachmittagsstunden herrschte reges Treiben im Stadtzentrum, der Bürgermeister und seine Gattin schenkten Trinkwasser aus und bei einem Hitze-Quiz, bei dem es die am höchsten gemessene Wassertemperatur im Schleizer Freibad zu erraten galt, lockten zehn Eintrittskarten für das Freibad „Wisenta-Perle".

Akustisch begleitet wurde das Wasserspektakel vom Radiosender Antenne Thüringen, der live vom Schleizer Neumarkt berichtete. "Wir hatten Wind von der Aktion bekommen und fanden das Ganze sehr originell", so Moderator Matze Schmak von Jens May und seinem Frühaufsteherteam. Nach einem Interview ließen es sich der Radiomann und Juergen K. Klimpke nicht nehmen, gemeinsam durch die Wasserwand zu sprinten. Und weil es so schön war, animierte Matze Schmak danach ein paar Jungs, sich den Bürgermeister zu schnappen und noch einmal durch den Sprühregen zurück zu laufen!

Hier die Bilder von dem feuchten Nachmittag in Schleiz!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige