Der Daumen war gefragt - Töpfern zum Oma-Opa-Tag in der Kita Bernsgrün

Zeulenroda-Triebes: Bernsgrün | Bevor sich die Großeltern mit ihren Enkelkindern zum Oma-Opa-Tag am sonnig warmen Mittwochnachmittag künstlerisch betätigten, wurden sie erst einmal von den Mädchen und Jungen der evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“ im Freigelände mit dem Lied von den Sonnenstrahlen und „Du hast uns deine Welt geschenkt“ musikalisch begrüßt.
„Ihr leistet Großes übers Jahr für eure Enkel. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns einmal zusammenfinden und unterhalten“, würdigte Petra Frotscher, Leiterin der Einrichtung, die Großeltern als wichtige Bezugspersonen.
Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken mit leckeren Torten, die die Kinder selbst mit Früchten belegt haben, ging es richtig los. Töpfern einer Daumenschale standen auf dem Programm. Ralf Naundorf aus der Töpferwerkstatt Waldhaus Greiz leitete die kleinen und großen Töpfer fachgerecht an. Bei der Herstellung der Schale war nach dem Rollen der Tonscheibe zu einer Kugel insbesondere der Daumen im Einsatz, der den Ton nach unten und seitlich drücken musste, bis er die gewünschte Form annahm. Nun wird sie in der Werkstatt noch zwei Mal gebrannt, bevor sie alle als Erinnerung an diesen Oma-Opa-Tag mit nach Hause nehmen können.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
5.957
Petra Seidel aus Weimar | 09.08.2017 | 10:54  
13.163
Renate Jung aus Erfurt | 10.08.2017 | 02:29  
5.957
Petra Seidel aus Weimar | 10.08.2017 | 09:16  
13.163
Renate Jung aus Erfurt | 10.08.2017 | 23:47  
5.957
Petra Seidel aus Weimar | 11.08.2017 | 09:01  
13.163
Renate Jung aus Erfurt | 12.08.2017 | 23:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige