Ein Bäumchen am Zeulenrodaer Meer - Aufruf für weitere tolle Pflanzaktionen für Kinder!

Alle packten mit an um die Eberesche an ihren neuen Platz zum einpflanzen zu bringen.
Zeulenroda-Triebes: Talsperre Zeulenroda |

Im Mai pflanzten Schulanfänger der Zeulenrodaer Kindereinrichtung Sonnenschein, mit Unterstützung von Landschaftsgärtnern aus Langenwetzendorf, eine Eberesche an der Talsperre Zeulenroda und übernahmen die Patenschaft.

„So entsteht für die Kinder eine Bindung zur Natur und zur Heimat. Es wurden Bäume gefällt, also müssen wir neue pflanzen!“, so Jörg Neudeck der Inhaber des Zeulenrodaer Holzfachhandels. Er rief zur Patenschaft auf und spendete insgesamt 2000 Euro für Baumpflanzungen am neuen Promenadenweg entlang.

Aufruf zu weiteren Patenschaften und Baumpflanzaktionen


Jörg Neudeck geht mit gutem Beispiel voran und ruft weitere Kindergärten, Schulen und Horte dazu auf, sich bereit zu erklären und Baum-Patenschaften zu übernehmen. Er würde auch gern eine Streuobstwiese, vielleicht in der Nähe der Talsperre anlegen lassen. Interessenten für eine Patenschaft können sich bei ihm in der Firma melden. Telefon 036628-60060.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige