Ein Bub ist das Greizer Neujahrsbaby 2016

Die Glückwünsche zur Geburt des 1. Greizer Babys überbringt die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Greiz Ines Watzek.
Greiz - Kreiskrankenhaus
Im Greizer Krankenhaus erblickte als erstes Greizer Baby am 1. Januar um 19.24 Uhr ein Junge das Licht der Welt. Der kleine Oskar Kreißl wog bei der Geburt 3250 Gramm, bei einer Körperlänge von 51 Zentimetern und ist das erste Kind von Madlen Kreißl und Norbert Pohl, die in der Steinermühle, einem Ortsteil von Hohndorf, das seit drei Jahren nach der Gebietsreform zur Stadt Greiz gehört, zu Hause sind. Nach der Geburt sagte der junge Vater, bei der Entbindung dabei zu sein „ist eine aufregende Erfahrung“ und die junge Mutti ergänzt „er war dabei sehr standhaft“. Für die jungen Eltern ist Oskar das erste Kind. Ines Watzek, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Greiz, gratulierte mit besten Wünschen dem jungen Paar zum Nachwuchs und übergab auch im Namen des Bürgermeisters Gerd Grüner, ein Begrüßungsgeschenk.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige