Ein letzter großer Wunsch wird wahr

Der Helm, locker sitzend, konnte Jonathan nicht abhalten sein Feuerwehrauto schon von weitem zu sichten. Neben ihm Marleen Schönbach vom Verein und Papa Jürgen.
 
Der Papa wußte Bescheid, aber Jonathan (m.) und sein Bruder ahnten noch nicht, dass sie gleich zu richtigen Feuerwehrmännern werden.
Zeulenroda: Bio-Seehotel | Es ist eine schöne und zu gleich sehr traurige Geschichte. Sie handelt von Brigitte und Jürgen Zeißner sowie ihren drei Kindern Quendolin, Benjamin und Jonathan. Die aus Maibach/Bad Kiesingen stammende Familie war zu Gast in Zeulenroda-Triebes. Und alles wegen der Feuerwehr. Denn der dreijährige Jonathan ist begeistert von den roten Fahrzeugen und allem was dazu gehört. So gar einen eigenen Feuerwehranzug hat er und ist voll ausgestattet mit Axt, Helm und Atemmaske. Seine Mutti meinte "er ist der größte Feuerwehrfan der Welt". Alles in allem wirkte er aufgeweckt, sehr interessiert und fröhlich.

Am 25. Mai 2013 stand er mit seinen Eltern und drei Geschwistern vor dem Zeulenrodaer Bio-Seehotel, wo die Familie als Gäste eingeladen waren.
Seine Eltern hatten schon vorgesorgt und ihm und seinem größeren Bruder Benjamin die eigene Feuerwehrausrüstung übergezogen, als plötzlich näher kommende Sirenen zu hören waren. Als die Feuerwehr auf Jonathan zu steuerte, wurden seine Augen immer größer. Schließlich hielt sie auch noch genau vor ihm an.
Die Feuermänner reihten sich neben dem Fahrzeug auf und nahmen den kleinen Jonathan und seinem Bruder in ihr Team als Verstärkung auf.
Beide bekamen das Fahrzeug genau erklärt und Jonathans großer Traum wurde war - eine Rundfahrt im Feuerwehrauto. Doch es wurde noch besser.
Während der längeren Rundfahrt ging ein Notruf ein: "Großbrand beim Langenwolschendorfer Jugendclub".
Am Einsatzort angekommen war das Feuer schon zu sehen. Nach kurzer Einsatzbesprechung der Langenwolschendorfer Kameraden mit ihren zwei neuen Mitgliedern, hieß es "Feuer löschen". Jonathan packte den Schlau und hielt drauf bis das Feuer gelöscht war. Er erlebte seinen Traum. Einen Tag lang war er Feuerwehrmann mit allem drum und dran, genau wie die großen.

Das alles war natürlich kein Zufall, sondern extra so arrangiert gewesen vom Verein "Viel Farbe im Grau e.V.". Der Verein hatte eine Aktion über Facebook gestartet, bei der schwer kranke Kinder einen Wunschzettel einreichen konnten.
Jonathan hat einen Resttumor im Kopf der nicht mehr operiert werden kann. Bereits neun Operationen, Chemotherapien und 33 Bestrahlungen hat er hinter sich. Das ist der traurige Teil der Geschichte. Momentan wächst der Tumor nicht weiter und die Familie hofft, dass Jonathan noch lange unten ihnen sein wird.
Er hat natürlich auf seinem Wunschzettel von nix anderem geschwärmt als von seiner Feuerwehr.
Der Verein "Viel Farbe im Grau e.V.", unter Vorsitz von Marleen Schönbach, machte sich stark und sammelte Spenden. Die Langenwolschendorfer Kameraden liesen sich für den besonderen Einsatz gewinnen und das Bio-Seehotel sponserte die Übernachtung der Familie. Selbst das Wetter hatte mit gespielt und es herrschte eine ausgelasse Stimmung, fast so, als wenn alles normal wäre.

Der Verein, der bunte Kathetertaschen und farbenfrohe Accessoires für krebskranke Kinder herstellt, hat noch vier weitere Wunschzettel erhalten. Ursprünglich sollte nur ein Wunschzettel in Erfüllung gehen, aber die Mitglieder haben sich vorgenommen alle Wünsche zu realisieren. Dank rund 400 Hobbyschneiderinnen und zirka 3500 Anhänger des Vereins, werden hoffentlich auch diese Wünsche wahr.

Die nächste Spendenaktion für den Verein findet am 14. Juni 2013 von 15 bis 21 Uhr statt. Das Dessousgeschäft "Wäsche und mehr" in der Greizer Straße 1 in Zeulenroda ruft zur Aktion "Alt gegen Neu". Jede Frau kann beim Kauf eines neuen BHs ihren alten abgeben. Diese werden gewogen und pro 1 Kilo Altbhs spendet das Geschäft von Henri Groß 50,00 Euro an den Verein.
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
7.095
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 27.05.2013 | 17:40  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 28.05.2013 | 12:56  
145
D D aus Jena | 04.06.2013 | 00:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige