Ein stimmungsvolles Wochenende in der Vogtlandhalle

Greiz - Vogtlandhalle
Wenn "o zapft is", heißt das, "Es ist angezapft" verkündete Conferencier Tomi zum Auftakt des Oktoberfestes am Samstag in der Vogtlandhalle, nachdem der Chef der Vereinsbrauerei Greiz, Thomas Schäfer, mit dem Schlägel den Bierhahn in perfekter Ausführung in das von der Brauerei gesponserte Bierfass einschlug. Mit dem traditionellen Bieranstich war das Oktoberfest offiziell eröffnet, die ersten Maßkrüge schleppte Hallen-Wirtin Maria unter großem Jubel der Gäste zu den festlich dekorierten Tischen. Die Gastronomie hatte reichlich oktoberfesttypische Speisen und Getränke im Angebot und stellte sich gut auf die Veranstaltung ein.
Auch die Gäste zeigten sich froh gestimmt von ihrer besten Seite, ein großer Teil der Oktoberfestbesucher trug bayrisches Outfit, die Herren in karierten Hemden und passender Lederhose, die Damen gebührend gekleidet, präsentierten eine schöne Auswahl an extravaganten Dirndln und Frisuren. Sogar die Damen vom Einlass zeigten sich Oktoberfest tauglich. Zum diesjährigen Oktoberfest hatte sich das Team der Vogtlandhalle die „Dorf Oxn“, eine hochkarätige Band eingeladen, die von Beginn an für eine ausgelassene Stimmung sorgte und bereits nach dem musikalischen Auftakt die Tanzpaare vor die Bühne lockte.
Zudem führte Tomi, der Mädchenschwarm mit viel Humor und Witz durchs Programm und Sängerin Alex, zusammen mit den Musikern publikumsnah, von volkstümlicher- über Pop- bis Rockmusik 100 Prozent live für Stimmung sorgten. „Uns gefällt die Musik, die Stimmung unter den Gästen ist fantastisch“ freuten sich die Gäste aus Brisbane (Bundesstaat Queensland), die zusammen mit ihren Gastgebern das Fest besuchten. Am Stammtisch der Reinsdorfer Fans, war wie an allen Tischen zu spüren, wir können gut feiern, das Team der Vogtlandhalle hatte wieder einmal für einen unvergesslichen Abend beigetragen. Die Leiterin der Vogtlandhalle Undine Hohmuth war mit der Resonanz der Veranstaltungen am vergangenen Wochenende zufrieden, dazu trugen auch die vielen fleißigen Helfer bei. Bereits am Vorabend unternahm die Ostrockband Lift in der Vogtlandhalle eine musikalische Zeitreise in die 70er Jahre. Begeistert nahmen die 270 Besucher Lieder gesungen vom Frontmann Werther Lose auf, der einen Querschnitt aus vier auf Amiga erschienenen LPs präsentierte. Zu hören waren Titel aus dem Konzertalbum „Meeresfahrt“ und bekannte Hits der Band unter anderem „Nach Süden“, „Am Abend mancher Tage“ die dem einen oder anderen Besucher auf den Lippen lagen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige