Geliebter Verflossener

Geliebter Verflossener
Nun ists soweit wir werden getrennte Wege gehen müssen. Du warst in guten wie in schlechten Zeiten an meiner Seite, wir haben viele Täler und Höhen durchwandert, es war immer Verlaß auf dich. Doch nun hat uns der TüV geschieden und der Abschied fällt schwer, denn du warst ein Teil unserer Familie.
Mit dir geht ein Stück Geschichte..

Jeder der eine Zeit lang ein Auto sein eigen nennen kann, wird bestätigen können, dass man doch eine gewiße Bindung zu diesem aufnimmt, der eine mehr der andere weniger. Meißt ist da dieser Hauch von Erinnerungen an schöne Tage, die einen kaum mehr loslassen und oft denkt man: " Ja genau, weißt du noch, da hatten wir das erste Mal eine Panne mit unserem neuen.." oder " Das kenn ich, genau das Problem hatte ich mit unserem alten auch...". Manch einer verbindet Kindheitserinnerungen mit diversen Ausdünstungen alter Autos " So hat der Trabi von meinem Opa gerochen.." und da ist sie, diese gewisse Vertrautheit, diese stille Verbundenheit die sich manch einer kaum eingestehen möchte.

Aber was geschieht mit diesen alten, treuen Weggefährten? Viele tümpeln auf Schrottplätzen vor sich hin oder werden mit viel Glück von Bastlern liebevoll aufgepäppelt. Viele dieser alten Vehicles haben leider nicht dieses besondere Glück und doch möchten einige von uns, ihre Gefährten nicht einfach dem gefrässigen Schlund der Presse überlassen und so sucht man nach Alternativen.

Zahlreich sind sie zu finden, in diversen Zeitungen mit verschiedenen Texten versprechen sie den Weg in eine etwas andere Art des Autohimmels- der Autoexport. Was für eine wundervolle, friedfertige Vorstellung dies doch ist, auf den Pisten Afrikas rattern und knattern unsere alten Weggefährten vor sich hin, bis sich das Blech biegt. Beulen, Kratzer und Dellen gehören hier zum Auto, wie das Öl zum Getriebe. Nichts stört hier, was der TüV einst bei uns bemängelte.
Doch.. die Realität gestaltet sich etwas anders, in Telefonaten mit diesen Annoncenaufgebern, findet man sich schneller auf den Boden der Tatsachen wieder, als man Oh rufen kann.
Mit mulmigen Gefühl beantwortet man dererlei Fragen zu Fabrikat, Modell, Kilometerstand, 3-oder 5-Türer und dann kommt die alles entscheidende Frage: " Hat er Klimaanlage, irgendwelche Extras?".
Willkommen in der Wirklichkeit, je zerplatzt die Traumblase des rollenden Oldtimers auf den staubigen endlosen Pisten Afrikas und der Schrottplatz rückt ein Stück weit näher. Wehmütig erkennt man, das Export nicht mehr die letzte Zufluchtsstätte geliebter Autos ist, auch hier ist der Fortschritt angekommen.
Man möchte es kaum glauben, aber was ist dran an diesen Extras, die einer aufwendigen Wartung bedürfen um nicht als Keimbomben zu enden oder den Extras wie Zentralverriegelung, die schon in unseren Gefilden bei streikender Batterie für morgendliche Hysterie sorgen? Was ist dran an diesem ganzen Schnickschnack, die es einer einfachen Autoausstattung nicht mehr möglich macht zu existieren. Natürlich verzaubern diese automatischen Bordcomputer mit ihren digitalen Extras und wärmenden Sitzheizungen, den eingebauten Navis mit ihren Panoramablicken gehn Himmel, aber ist weniger nicht manchmal mehr?

Wer lächelt nicht insgeheim in sich hinein, wenn der Nachbar den ADAC rufen muss, während man selbst nur ein wenig Türschlossenteiser benötigt. Wer lächelt nicht, wenn man an Autos vorrüberzieht die mit technischen Kollaps an Straßenrändern zum Parken gezwungen werden, während man sich bei seinem älteren Gefährt noch selbst behelfen kann.

Nun ja, mit der Raffinesse der Neuzeit, endet das Zeitalter der Selbsthilfe- nicht nur bei uns, trotz allem bleibt die Hoffnung, dass es jemanden gibt der meiner treuen Seele ein Gnadenbrot auf staubigen Pisten ermöglicht und entdeckt, was für ein wertvoller Kern unter der rostigen Schale steckt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
195
Simone Guhr aus Zeulenroda-Triebes | 13.03.2013 | 21:46  
270
Margot Martin aus Zeulenroda-Triebes | 16.01.2014 | 21:16  
195
Simone Guhr aus Zeulenroda-Triebes | 17.01.2014 | 08:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige