Gemeinsam für eine schöne Stadt Zeulenroda-Triebes - Aktion Bürgergalerie mit Foto- und Zeichenwettbewerb gestartet

 
Stefan Klamuth und Jana Eckner starten gemeinsam den Aufruf ... (Foto: Heidi Henze)
Zeulenroda-Triebes: Greizer Straße | Schön anzuschauen ist das Gebäude der alten Galerie „Hans Steger“ in der Greizer Straße in Zeulenroda-Triebes nicht gerade. Die Fassade beschmiert, die Schaufenster stellenweise kaputt und mit Plakaten verklebt. Immer wieder wurden verschiedene Nutzungsmöglichkeiten des Gebäudes abgeprüft. Die Zeulenrodaerin Jana Eckner hatte die zündende Idee. Aus den Schaufenstern des Gebäudes soll im Rahmen der 2. Zeulenrodaer Kulturnacht am 16.05.2014 eine Bürgergalerie entstehen. Die Stadtverwaltung Zeulenroda-Triebes unterstützt dieses Projekt im Rahmen der Quartiersbezogenen Projektarbeit natürlich sehr gern. „Das ist genau das, was wir mit der quartiersbezogenen Projektarbeit erreichen möchten. Unsere Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen Vorschläge für eine bessere und attraktivere Stadt zu bringen und mit uns gemeinsam zu schauen, was umsetzbar ist und was nicht. Die Idee von Frau Eckner ist ein passendes Beispiel dafür, dass man mit Engagement und wenig Aufwand eine große Wirkung erzielen kann“ sagt Stefan Klamuth, zuständiger Mitarbeiter für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadtverwaltung Zeulenroda-Triebes und freut sich über soviel Engagement.

Um das Projekt „Bürgergalerie“ zu verwirklichen ruft Jana Eckner gemeinsam mit Stefan Klamuth jetzt alle Bürgerinnen und Bürger auf, ihre Schnappschüsse oder andere Bilder von Zeulenroda-Triebes entwickelt und per Post einzusenden und dauerhaft zur Verfügung zu stellen. „Gerade an den Wochenenden auf dem Promenadenweg aber auch in der Stadt begegnen einen immer Menschen, die mit dem Fotoapparat oder dem Smartphone Fotos von Zeulenroda-Triebes knipsen. Diese Fotos sollen in den Schaufenstern ausgestellt werden. Auf Wunsch wird auch gerne der Name veröffentlicht.“ sagt Jana Eckner. Zusätzlich werden alle Kinder aufgerufen, uns ein Bild unter dem Motto „Was gefällt euch an Zeulenroda-Triebes und was wünscht ihr euch?“ zu malen und zuzusenden. Unter allen Einsendungen werden auch tolle Preise verlost. Zu gewinnen gibt es z.B. einen Gutschein für einen Besuch in der Badewelt Waikiki, einen besonderen Besuch im Städtischen Museum, einen Gutschein für ein Wahlkonzert veranstaltet durch den Kulturförderverein Dreieinigkeitskirche Zeulenroda e.V., einen Gutschein für eine Rathausführung sowie verschiedene Sachpreise aus dem Bestand der Touristinformation Zeulenroda-Triebes.

Bis es aber soweit ist, dass die Schaufenster für die Bürgergalerie zur Verfügung stehen, ist aber noch allerhand zu tun. Die Schaufenster müssen von den alten Plakaten befreit und die Klebereste entfernt werden. Zudem müssen die Fensterscheiben gründlich gereinigt werden. „Dies übernehmen wir in einem freiwilligen Arbeitseinsatz. Wer Interesse hat uns zu helfen, kann das gerne tun. Schließlich dürfte es unser aller Ansinnen sein, unsere Stadt zu verschönern.“ sagt Jana Eckner. Ein Schaufenster wird mit Hilfe und Unterstützung von Sebastian Hufsky von der Firma HU-Dev unter dem Motto „Zeulenroda-Triebes erleben“ komplett neu gestaltet.

Alle Fotos und Bilder sind bis zum 25.04.2014 an die

Stadtverwaltung Zeulenroda-Triebes
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Klamuth
Markt 1
07937 Zeulenroda-Triebes

einzusenden.

Rückfragen und Informationen unter 036628 48103 oder per E-Mail an s.klamuth@zeulenroda-triebes.de

Offizielle Pressemitteilung der Stadtverwaltung Zeulenroda-Triebes
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige