Greizer Kindergartenkinder singen auf dem Weihnachtsmarkt

Auf dem Greizer Weihnachtsmarkt, der noch bis zu 16. Dezember seine Pforten geöffnet hat, kommt nicht nur der Weihnachtsmann jeden Nachmittag zu den Kindern und freut sich über eure Gedichte und Lieder, für die es dann auch kleine Süßigkeiten gibt. An den Wochentagen kamen auch in diesem Jahr wieder die Greizer Kindergärten, um ihre Weihnachtsprogramme aufzuführen.

Am Donnerstag (13. Dezember) waren es die Mädchen und Jungen der Kita „Käte Duncker“, die auf der Bühne am Kirchplatz ihr Programm mit Musik, Gesang, Gedichten und Tanz vortrugen. Dem Weihnachtsmann hat's gefallen, den zahlreich Anwesenden (darunter viele Eltern, Omas und Opas der Akteure) auch.

Anschließend ging es gemeinsam zum Rathaus, wo der Weihnachtsmann das große Türchen mit der Nummer 13 öffnete und den Kindern Süßigkeiten auf den Markt mitbrachte.

Hier einige Bildimpressionen von dem Nachmittag!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige