Gute Stimmung im Haus an der Schlossbrücke.

Die 1. Beigeordnete des Greizer Bürgermeisters, Ines Watzek (l.) und Ulrich Zschegner, als Vertreter der Landrätin sprechen dem Jubilar die herzlichsten Glückwünsche aus.
Greiz -Zentrum
Seinen 102. Geburtstag beging Robert Schneider, der am 2.Januar 1912 in Judenbach bei Sonneberg geboren wurde, mit Verwandten und Freunden im Gesellschaftsraum des Seniorenheimes Curanum.
Zu den vielen Gratulanten gehörte Ines Watzek, die im Auftrag des Greizer Bürgermeisters und Ulrich Zschegner als Vertreter der Landrätin die besten Wünsche dem Jubilar für weitere Lebensjahre aussprachen.
Nach dem Schulbesuch erlernte Robert den Beruf eines Bäckers und Konditors. Mit einer Ferntrauung wurde 1941 im Standesamt Greiz die Ehe geschlossen, die in den Folgejahren drei Töchter hervor brachte.
Kurz nach der Einweihung des Seniorenheimes „Curanum“ wurde während dem Tag der Offenen Tür in ihm der Wunsch geweckt, seinen Lebensabend im Heim an der Schlossbrücke zu verbringen. Genau in dem Zimmer, das ihm während der Besichtigung mit einem wunderbaren Blick zum Unteren Schloss und dem Schlossgarten so gut gefallen hat, wohnt der Senior seit August 2005.
In den Sommermonaten pflegt der Jubilar die Anlagen im parkähnlichen Teil der Wohnanlage, nimmt noch regelmäßig am geselligen Leben im Hause teil, seine Leidenschaft sind Münzen, die er noch immer sammelt.
Den Blick auf die regionalen und internationalen Ereignisse verfolgt er auf seinem eigen Fernsehgerät und wenn im Haus irgendwo eine Tageszeitung liegt, wird die mit Leselupe in die Hand genommen.
„Ich fühle mich hier sehr wohl und bin gut versorgt“ meint Robert Schneider, dabei fällt sein Blick auf die Wohnbereichsleiterin Heike Friebus und dem Pflegeassistenten Danny Lorz, zu denen er stets guten Kontakt hält.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 06.01.2014 | 18:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige