Ihr größter Wunsch ging in Erfüllung

Hallo Bauarbeiter, das Frühstück ist fertig
Greiz - Kita "Juri GagarinAls Sozialpädagogin Inka Häußler von der Akademie für Wirtschaft und Technologie Thüringen in der Kita „Juri Gagarin“ nachfragte, was denn für die Mädchen und Jungen mit einem pädagogischen Hintergrund benötigt würde, gab es nur eine Antwort. Unsere Kinder spielen gerne Baustelle, erfuhr sie von den Erziehern und Kindern gleichermaßen, so ergab sich der Gedanke in Zusammenarbeit mit 10 Teilnehmern der Maßnahme „Pro und Kontra“ in der Werkstatt der AWT nach einer Katalogvorlage einen Bauwagen für die Kindereinrichtung zu erstellen.

Die Maßnahme dient zur Aus- und Weiterbildung im Beruf für die Arbeitsvermittlung, die vom Job-Center Greiz gefördert wird, ging Werkstattmeister Stephan Balzereit mit den Teilnehmern, die längere Zeit nicht in einem Arbeitsprozess standen, ans Werk.

Zur Übergabe des Bauwagens war dieser mit einem bunten Tuch verhüllt und die Kinder konnten es kaum erwarten, ihren Bauwagen zu sehen und endlich zu besichtigen.

Nachdem unter großer Begeisterung das Tuch entfernt wurde, wären die Kids am liebsten alle auf einmal in den Bauwagen gestiegen.

Auf diesen Tag hatten sich die Erzieher mit den Kindern aller Gruppen gut vorbereitet, dankten für ihr Engagement „Pro und Kontra“ mit einem vorgetragenen Lied und selbst gebastelten Geschenken.

Norbert Schwabe, als Teilnehmer am Projekt, sagte: „Es hat uns alle begeistert, eine sinnvolle Aufgabe gemeinsam mit allen Teilnehmern der Maßnahme zu leisten und wird uns den Weg zurück in eine neue Beschäftigung erleichtern“.

Unterdessen hatten die Kleinen schnell herausgefunden, wie Fenster zu öffnen sind, unter den Sitzbänken Freiraum zur Einlagerung von Spielsachen ist und unter der Tischplatte noch eine Fußbank zur Erleichterung beim Einstieg in den Bauwagen versteckt war.

Der Bauwagen ist universell einsetzbar und kann, da er fahrbar gestaltet ist, auch zu besonderen Höhepunkten im Gelände an andere Stelle zum Beisp. als Kiosk bewegt werden.

Pläne zur Nutzung und Gestaltung haben bereits die kleinen Baustellenbetreiber, Frühstück im Bauwagen, der zudem noch mit einem bunten Dekor sein Aussehen verändern soll
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 27.06.2013 | 21:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige