Jubiläum bei guter Gesundheit gefeiert

Greizer Bürgermeister Gerd Grüner gratuliert Hilda Kaul zum 90. Geburtstag.
Greiz - Seniorenwohnzentrum. Bürgermeister Gerd Grüner gratulierte Hilda Kaul zu ihrem 90. Geburtstag im Fazit Seniorenwohnzentrum "An der Schlossbrücke" Greiz, die eigentlich auf den ersten Blick überhaupt nicht zun jener Altersgruppe zehn Jahre vor Hundert ein zuordnen ist. In Böhmen1922 geboren, kam sie mit ihren Eltern durch die Wirren des 2. Weltkrieges 1945 nach Greiz. Zusammen mit ihren Eltern wohnte sie im Hasenthal, übernahm nach dem frühen Tod des Vaters dessen Bienenzucht und erwarb sich Kenntnisse zu einer erfolgreichen Imkerei.
Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor, die aus weiter Ferne zum Jubiläumstag den Weg zur Mutter nach Greiz fanden, um mit ihr den Geburtstag zu feiern. Beruflich war Hilda Kaul als Weberin tätig, besonders die Handweberein zählte mehr zu ihrem Hobby als Arbeit.
Später erlernte sie noch Fähigkeiten in der Stahlstichdruckerei in Greiz, speziell im Siebdruckverfahren.
Seit rund einem Jahr hat sie Garten und Haus im Hasenthal aufgegeben und genießt ihren Lebensabend im Seniorenwohnzentrum "An der Schlossbrücke" mitten im Zentrum der Stadt, wo es ihr möglich ist, noch kurze Spaziergänge zum Greizer Park zu unternehmen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
3.863
Karin Jordanland aus Artern | 11.04.2012 | 11:58  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 11.04.2012 | 12:16  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 11.04.2012 | 22:43  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 11.04.2012 | 23:40  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 15.04.2012 | 22:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige