Jürgen Drews brachte musikalische Kornblumen mit

Bereits Stunden zuvor hatten sich die Fans um die Bühne im Plauen Park versammelt und alle warteten auf Jürgen Drews. Mit stürmischen Applaus begrüßt, ging es auch gleich zur Sache, er hatte Kornblumen mit gebracht, die er natürlich den Hunderten von Besuchern musikalisch zu Gehör brachte.
Er sang, machte so allerhand Späße mit und erfüllte noch so ganz nebenbei Autogrammwünsche auf der Bühne, die auf eigenen Wunsch nicht mit einer Absperrung umgeben war.
Er hatte schon „Ein Bett im Kornfeld“, nun wendet sich Schlagerkönig Jürgen Drews den passenden Blüte zu. „Kornblumen“ heißt das neue Album, das Ende September in die Regale kam.
Über 35 Jahre ist sein Hit vom Bett im Kornfeld inzwischen alt – und noch immer ein beliebter Hit für Gute-Laune-Parties. Der Song begründete die Solokarriere des ehemaligen Medizinstudenten Jürgen Drews. Der hatte schon als ganz junger Mann Musik in einer Jazzband gemacht, trat später mit den Les Humphries Singers auf, bevor ihn die deutsche Version des amerikanischen Superhits „Let your love flow“ von den Bellamy Brothers in den deutschen Schlager Olymp katapultierte.
Auch mit inzwischen 68 Jahren wirbelt der Schlagerstar und Gastronom über die Bühnen von Festivals oder den Partyhochburgen seiner Wahlheimat Mallorca. „Onkel Jürgen“, wie er sich gern nennt, platziert seine zahlreichen Alben stets erfolgreich in den Charts, landete mit „Ich bau Dir ein Schloss“ und „Wenn die Wunderkerzen brennen” auch in der jüngsten Vergangenheit wieder große Hits. Daran sollen sich jetzt die „Kornblumen“ anschließen.
Im Anschluss an den Auftritt findet eine Autogrammstunde statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 11.10.2013 | 18:42  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 14.10.2013 | 23:54  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 15.10.2013 | 04:58  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 15.10.2013 | 21:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige