Mein Büro: Frank Schmidt, Bürgermeister der Stadt Auma-Weidatal

Frank Schmidt: „Der Schützenmann im Bleiglasfenster passt auf, dass ich nicht so viele Fehler mache“.
Auma: Rathaus | Mit der neuen Serie "Mein Büro" stellen Thüringer ihren Arbeitsplatz vor. Heute: Frank Schmidt, seit 1. Juli 2012 Bürgermeister der Stadt Auma-Weidatal.

Frank Schmidt ist bekennender Ordnungsliebhaber: „Zum Feierabend sollte der Schreibtisch aufgeräumt sein, zumindest die abgearbeiteten Dinge“. Die in die Jahre gekommenen Möbel hat er von seinem Vorgänger übernommen. Mit dem abgenutzten Parkett wollte er sich allerdings nicht zufrieden geben, schließlich empfange man als Bürgermeister auch Gäste. In seinem Urlaub hat er es auswechseln lassen. Platz für Neues bietet ihm jetzt auch die Schrankwand gegenüber dem Schreibtisch. Unendlich viel alten Krempel seiner Vorgänger hat Schmidt weggeräumt. Neu im Bürgermeisterzimmer sind Erinnerungsfotos mit Aumaer Spitzensportlern und mit der Ministerpräsidentin Lieberknecht. Selbst seine Enkelin hat ein Foto beigesteuert, das jetzt auf dem Schreibtisch steht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige