Mein Glück im Alltag: Positive Gedanken

Heute: Eveline Dempke, 56, aus Greiz: "In der heutigen schnelllebigen und oftmals rauen Zeit genieße ich sehr, dass sich Zurückziehen in die Ruhe und Stille. Einfach abschalten von Stress, Hektik und den kleinen Problemen des alltäglichen Leben.

Eine Ruhe und Atemmeditation hilft mir sehr - und generell nur noch positive Gedanken entwickele ich. Meine Lebenseinstellung ist: Probleme, die ich erkenne in meinem Leben, sind Möglichkeiten und Chancen, es besser zu machen. An ihnen wachse und reife ich als Mensch. Für mich habe ich entschieden, Achtsamkeit und eine bewusste Lebensführung in mein Leben zu integrieren und das mit einer gewissen Selbstdisziplin. Damit bewahre ich mir auch ein seelisches Wohlbefinden meines Körpers an jedem neuen Tag. Dabei hilft mir sehr die Nähe und mein Glauben an Gott. Das macht mich Stolz, dass ich meinen Weg im Leben gefunden habe, und ihn gehe mit Achtung vor den Menschen.

Menschliches Glück und eine herzliche Zufriedenheit entspringt meiner Seele Herz und ich fühle mich sehr wohl."
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige