Mit A’n’T das Ende des Schuljahres gefeiert

(Foto: Werner/FÖZ)
Langenwetzendorf: Waldherberge |

Die beiden Musiker Ace Griffin und Torsten Bähring von A’n’T waren die umjubelten Stars zum Schuljahresabschluss am Staatlichen Förderzentrum Zeulenroda.

Organisiert von Schulsozialarbeiterin Melanie Keßler und finanziert vom Jugendamt Greiz erlebten die rund 45 Kinder und Jugendlichen des Förderzentrums in der Waldherberge Langenwetzendorf einen temperamentvollen Schuljahresabschluss, bei dem sie selbst einen wesentlichen (musikalischen) Beitrag leisteten. Denn A’n’T-Programme sind Mitmach-Events.

Nach einem kleinen Wunschkonzert konnten die Schüler sich an verschiedenen Trommelinstrumenten ausprobieren und sich aktiv durch Mitsingen und Tanzen einbringen.

Aus Sicht der Jugendsozialarbeit ein ganz wesentlicher Bestandteil des rund dreistündigen Projektes: „Das gemeinsame Musizieren, Tanzen und Trommeln hilft den Schülern, Teamgeist zu entwickeln und zu intensivieren, weil sie sich selbst als Teil eines Ganzen begreifen. Musik ist ein wichtiges Mittel, um Gefühlen Ausdruck zu verleihen und/oder vom Alltag abzuschalten“, so Melanie Keßler, die die Musiker nach dem Weihnachtskonzert bereits zum zweiten Mal verpflichtet hatte und erneut genau den Nerv der Schüler traf.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige