Öffentliche Tannenbaumverbrennung

Auf dem Markt wurde der Weihnachtsbaum entfernt. Mitarbeiter vom städtischen Bauhof zerlegten mit der Motorsäge die stattliche Weihnachtstanne. Unterstützt wurde die Aktion durch die Greizer Feuewehr, die mit der großen Drehleiter anrückte.
Von unten nach oben wurden zuerst die Zweige entfernt, in umgekehrter Reihenfolge der Stamm.
Die Überbleibsel des Baumes wurden abtransportiert und werden am Samstag, 12. Januar zur 1. Tannenbaumverbrennung an der Hainbergbrücke in der beginnenden Dämmerung ab 16 Uhr hell lodern.
In den Jahren zuvor, wurden die Äste geschreddert.
Hierzu ist es wünschenswert, den eigenen abgeputzten Baum zur Verbrennung mit zubringen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 11.01.2013 | 18:16  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 12.01.2013 | 00:33  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 12.01.2013 | 19:37  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 14.01.2013 | 00:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige