PKW stürzt Hang hinunter

Ein schwerer Unfall ereignete sich auf dem Papiermühlenweg in Höhe derHainbergbrücke. Den Spuren zu urteilen, fuhr der PKW stadteinwärts und ist vermutlich auf Grund der winterlichen Straßenverhältnisse von der Fahrbahn abgekommen und zirka 20 m den Hang hinuntergerutscht und blieb auf dem Gehweg zur Hainbergbrücke auf dem Dach liegen. Rettungskräfte, Feuerwehr und Bergungsfahrzeug waren vor Ort. Die Polizei sperrte den Papiermühlenweg zeitweilig ab.
Mit Seilwinde des Bergungsfahrzeuges wurde der PKW am Haken hängend nach oben gezogen.
Die Fahrzeugführerin kam mit Verletzungen ins Krankenhaus.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 15.02.2012 | 22:15  
508
Dieter Pemsel aus Weimar | 16.02.2012 | 18:06  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 16.02.2012 | 19:59  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 16.02.2012 | 21:44  
Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes | 17.02.2012 | 10:07  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 17.02.2012 | 21:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige