Sankt Martin in Bernsgrün

Zeulenroda-Triebes: Bernsgrün | Am späten Donnerstagnachmittag feierten die Bernsgrüner ihr Martinsfest. In der gut besuchten Kirche trafen sich die Kleinen und Großen zur Martinsgeschichte von Pfarrer Gunnar Peukert, sangen gemeinsam Lieder von Sankt Martin, Laternen und Licht und teilten sich Martinshörnchen. Danach folgten alle mit ihren selbstgebastelten Laternen und Pechfackeln den Klängen der Feuerwehrschalmeienkapelle Bernsgrün durch den Ort bis zur evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“. Dort konnten die Kinder am Lagerfeuer Würstchen braten und Stockbrot backen oder leckere Möhren-Ingwer-Suppe essen.
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige