Schriftzug am Vogtlandwerkstätten-Gebäude angebracht

Greiz: Vogtlandwerkstätten |

Mit Hebetechnik und Fingerspitzengefühl haben die Firmen Pfeifer Stahl- und Treppenbau sowie Bobby's Baukiste - beide aus Wolfersdorf - heute (5. August) den Schriftzug "Vogtlandwerkstätten" an die Fassade der Einrichtung in Greiz angebracht.

Die Vogtlandwerkstätten haben ihren Umzug von der Zeulenrodaer Straße in den neuen Standort an der B 94 gegenüber dem Kaufland abgeschlossen. 95 Beschäftigte mit psychischen Beeinträchtigungen und Suchtkranke sowie und 21 Angestellte arbeiten in der neuen Einrichtung, die in den vergangenen zweieinhalb Jahren in der ehemalige Greika-Industriebrache entstand. Die Anschrift der Einrichtung ist An der Greika 1.

Der metallene Schriftzug "Vogtlandwerkstätten", der sich bereits an der vorherigen Reha-Werkstatt in der Zeulenrodaer Straße befand, wurde aufgearbeitet und strahlt nun in neuem Glanz an dem Gebäude.

Am 21. August können interessierte Bürger zu einem Tag der offenen Tür von 10 bis 15 Uhr die Vogtlandwerkstätten in Greiz besuchen, das Objekt kennenlernen und sich über die Arbeitsbereiche im Haus informieren.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige