Senioren sangen für ihre 103jährige Jubilarin

Ulrich Zschegner, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Greiz überbringt die herzlichsten Glückwünsche.
Greiz - Pohlitz Haus Kolin
Mit einem Ständchen „Weil du heut Geburtstag hast“ gratulierten die sangesfreudigen Senioren und das Pflegepersonal vom Senioren- und Pflegeheim Haus Kolin in Pohlitz ihrer Mitbewohnerin Charlotte Hochlechner anlässlich ihres 103. Geburtstages.
Zu den weiteren Gratulanten zählte Ulrich Zschegner, der als stellvertretender Bürgermeister der Stadt Greiz auf das herzlichste gratulierte und der Jubilarin auch weiterhin die Beste Gesundheit wünschte. "Bleiben Sie gesund, damit wir im kommenden Jahr wieder zum gratulieren kommen können", sagte Ulrich Zschegner.
Familienangehörige kamen um die Jubilarin zu umarmen und ihr die besten Wünsche zum 103. zu überbringen.
Ein ganz persönliches Präsent erhielt die betagte Dame von ihren Verwandten aus Frankfurt/Oder, Heinz Stiller und Ehefrau Brigitte in Form eines Fotokalenders, bestückt mit Bildern aus der alten Heimat.
Im schlesischen Herrnstadt am 30. Dezember 1911 als fünftes Kind der Familie Stiller geboren, war die gelernte Säuglingsschwester und Erzieherin in Breslau und Borsdorf tätig und hat in ihrem langen Leben nicht nur gute Zeiten gesehen. Den schweren Bombenangriff in Dresden hatte sie während einer Dienstreise miterlebt, auf dem Weg nach Greiz um Stoffe zu kaufen. Einen Weg zurück gab es nicht mehr, so blieb Sie in Greiz, heiratete 1946 Josef Hochlechner. Ihr verstorbener Mann brachte Tochter Hanna mit in die Ehe, mit der sie bis heute eine herzliche Verbindung pflegt.
Mit einem Gedicht bedankte sich die Jubilarin bei den Gratulanten für die überbrachten Glückwünsche, die sie noch auswendig darbieten kann.
Seit einigen Jahren verbringt die zurzeit einzige 103jährige Seniorin, der man ihr Alter nicht ansieht, im Greizer Senioren- und Pflegeheim Objekt „Haus Kolin“ ihren Lebensabend, nimmt an Beschäftigungen teil, dabei werden gemeinsam Lieder gesungen.
Zu ihrer großen Freude konnte sie auch in diesem Jahr vor Weihnachten beim traditionellen Auftritt der Männerchorgemeinschaft Greiz in der Pflegeeinrichtung die dargebotenen Lieder in sich aufnehmen.
Aus dem Landratsamt Greiz übermittelte die 1. Beigeordnete der Landrätin des Kreises Greiz, Ines Wartenberg, die besten Wünsche verbunden mit einem Präsent.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 02.01.2015 | 01:01  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 08.01.2015 | 20:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige