The Glory Gospel Singers im Konzert in Pausa

Pausa/Vogtland: Kirche | „O Happy Day“
From New York in Pausa

“Was für ein unvergessliches Konzert zwischen den Feiertagen. Wunderschön, phantastisch, einzigartig“, so der Tenor der begeisterten Besucher am Freitagabend in der Michaeliskirche Pausa.
Direkt aus New York, USA, waren The Glory Gospel Singers angereist und boten mit ihren Gospels, Spirituals und ausdrucksstarken Stimmen einen Ohrenschmaus der Extraklasse. Im voll besetzten Gotteshaus versprühten die drei Frauen und zwei Männer Lebensfreude pur, waren mit viel Spaß bei der Sache, sangen mit Leidenschaft und Hingabe. Sie bezogen ihre Zuhörer gekonnt in ihren Auftritt ein, animierten zum Klatschen und Mitmachen. Mutige Besucher durften mit ihnen gemeinsam singen. „O Happy Day“, „Jingle Bells“ und „We wish you a merry Christmas“ und viele andere Songs wurden von den Konzertbesuchern mit viel Beifall und stehenden Ovationen aufgenommen. Die Kirche bebte. Mit „Silent Night“ trat eine ergreifende Feierlichkeit in die Kirche. Auch an die verstorbene Soul-Sängerin Whitney Houston wurde grandios erinnert.
The Glory Gospel Singers, zu denen 80 Sänger der verschiedensten Konfessionen gehören und die zeitgleich ihr Können auf Tourneen in der ganzen Welt präsentieren, erfreuten mit ihren tollen Stimmen in perfekter Harmonie und Gospelmusik vom Feinsten im knapp zweistündigen Programm die Menschen in Pausa und Umgebung. Wenn sie sangen, war für alle ihre tiefer Glaube zu Gott hautnah spürbar.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige