Vernissage für einen guten Zweck – Hobbykünstlerinnen engagieren sich für krebskranke Kinder

Wann? 07.12.2014 13:00 Uhr bis 07.12.2014 18:00 Uhr

Wo? Thüringer Hof Passage, Markt Zeulenroda, 07937 Zeulenroda-Triebes DE
Ursula Häber (M.) mit ihrer Tochter Sabine Fleißner(l.) und Töpfermeisterin Mechthild Schinnerling, die das Spendengefäß getöpfert hat.
Zeulenroda-Triebes: Thüringer Hof Passage |

Zum dritten Mal führt Ursula Häber mit ihrer Tochter Sabine Fleißner zum Weihnachtsmarkt in Zeulenroda einen Bilderverkauf für einen guten Zweck durch.

Der gute Zweck ist wie in den beiden Jahren zuvor die Elterninitiative krebskranker Kinder in Jena. 2012 kamen durch den Verkauf der von den beiden Hobbykünstlerinnen geschaffenen Bilder und durch Spenden 633 Euro zusammen. Voriges Jahr waren es sogar 1000 Euro, die Ursula Häber der Elterninitiative übergeben konnte.

In diesem Jahr findet die Vernissage mit dem Bilderverkauf in der Thüringer Hof Passage am 7. Dezember von 13 bis 18 Uhr statt. Zur Auswahl stehen etwa 100 Bilder. Von Ursula Häber sind es vorwiegend Aquarellbilder, während ihre Tochter hauptsächlich abstrakte Acrylmalerei beisteuert.

Neben den wunderschönen Gemälden bietet Ursula Häber auch handbemaltes Porzellan und selbstgefertigte Glückwunschkarten an. „Jede ist ein Unikat“, so die kreative Zeulenrodaerin. Sie engagiert sich für die krebskranken Kinder in Jena, weil ihre Tochter vor 14 Jahre selbst an Leukämie erkrankt war. Sabine Fleißner hat die schreckliche Krankheit überwunden. Natürlich ist es ihr eine Herzenssache, ihre Mutter bei ihrem Engagement zu unterstützen.

Herzenssache ist die ganze Aktion aber mittlerweile auch für viele weitere Zeulenroda-Triebeser und Gäste der Doppelstadt. Unternehmen unterstützen das Anliegen mit Geldspenden und Gewerbetreibende die Vernissage mit Sachspenden. „So können wir am 7. Dezember wieder kostenlos belegte Brötchen, Kaffee und weihnachtliches Gebäck reichen“, freut sich Ursula Häber.

Vom Verkauf der Bilder, die weit unter ihrem künstlerischen Wert angeboten werden, gehen zehn Prozent an die Elterninitiative krebskranker Kinder. Natürlich wird nicht jeder, der die Vernissage besucht, auch ein Bild kaufen. Doch viele spenden gerne auch so etwas Geld. Dafür hat die Zeulenrodaer Töpfermeisterin Mechthild Schinnerling extra ein exklusives Spendengefäß getöpfert.

Den kompletten Spendenerlös aus der Vernissage am 7. Dezember wird Ursula Häber noch in der Vorweihnachtszeit persönlich der Elterninitiative in Jena übergeben.

Weitere Informationen:
http://www.ekk-jena.de/
http://www.blog4blood.de/
http://haeber.npage.de/
http://sabinefleissner.npage.de/

Und hier das Ergebnis der 2014er Spendenaktion: http://www.meinanzeiger.de/zeulenroda-triebes/vere...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige