Viele Fotos mit dem Bronchibär brachten 250 Euro für die Lebenshilfe Zeulenroda

Zeulenroda-Triebes: Alte Apotheke |

Steffi Gruhner-Meinig (r.), von der Alten- und Neuen Apotheke in Zeulenroda, übergab am 23.September 250,00 Euro an die Lebenshilfe in Zeulenroda.

Frau Cornelia Falk, Leiterin des Lebenshilfe Kinder- und Jugendheimes, der Wohnstätte für Erwachsene und Tagesgruppe,
sowie die Bewohner des Heimes Pascal Schiller, Maximilian Schwill, Nico Lindig und Martin Lempke (v.l.), nahmen den symbolischen Scheck mit großer Freude entgegen.
Zur diesjährigen Einkaufsnacht „Zeulenroda bei Nacht erleben“ am 22. August, konnten sich Interessenten mit dem lebensgroßen Bonchibär fotografieren lassen und haben dafür 2 Euro gespendet.
So kamen 60,00 Euro zusammen die von der Alten- und Neue Apotheke auf 250,00 Euro aufgerundet wurde. Die Fotos sind im Schaufenster der Alten Apotheke zu sehen. Die Apotheken sind seit als Juli Linda-Apotheken qualifiziert und damit Paybackfähig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige