Wildwest zum Bernsgrüner Kinderfest

Zeulenroda-Triebes: Bernsgrün | „Die Westernstadt lädt euch nun alle ein, heut sollt ihr Cowboys und Indianer sein“, versprachen am Samstagnachmittag des 29. August 2015 der Elternbeirat und die Erzieherinnen der evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“ Bernsgrün im Freigelände ihren kleinen und großen Gästen. Aber schon nach der Begrüßung durch die Einrichtungsleiterin und Stammesführerin Petra Frotscher gab es einen großen Schreck. Mit lautem Geheul stürmten die als Indianer verkleideten Elternbeiratsmitglieder Romy Anschütz, Heike Strobel und Anja Wetzel heran, nahmen die Stammesführerin der vielen kleinen Stammesangehörigen gefangen und banden sie an den Marterpfahl. Indianerhäuptling Romy versprach die Freilassung, wenn die Stammeskinder die im Garten versteckten schönen weißen Mondsteine finden und in einen Ledersack füllen. Blitzschnell und eifrig bei der Sache fanden und sammelten die Mädchen und Jungen die Steine, erfüllten die an sie gestellte Aufgabe bravourös und erwirkten so, dass ihre Stammesführerin wieder frei kam. Der Elternbeirat vermittelte aber auch allen Anwesenden noch Wissenswertes über die Indianer, ihr Leben inmitten der Natur. Und mit dem Versprechen der Jüngsten an Häuptling Romy, wie die Indianer die Natur und alle Lebewesen zu achten, begann das Wildwesttreiben. Mit Holzsteckenpferdwettkampf, Bogenschießen, Gold waschen, Toben auf Strohballen, Steine bemalen, Traumfänger basteln, buntem Spaß in und um die Tipis und Schminken war für jede Menge Wildwesterlebnisse gesorgt. Und mit allerlei Kulinarischen, von Chili con carne über Stockbrot am Lagerfeuer backen bis zur Kinderbowle, wurden alle jungen und älteren Indianer bestens versorgt.
Petra Frotscher bedankte sich verdientermaßen beim Elternbeirat und den fleißigen Helfern sowie bei Bernsgrüns Gemeindekirchenratsvorsitzenden Roland Hegner für eine Spende und der Agrargenossenschaft „Oberland“ Bernsgrün e. G. für das Spanferkel, welches die Besucher lecker zubereitet an diesem herrlichen Sommernachmittag genossen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 03.09.2015 | 19:07  
10
Romy Anschütz aus Zeulenroda-Triebes | 03.09.2015 | 22:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige