Wintergesellen mit Jagd auf Vogelbeeren

Wacholderdrossel im Vogelbeerbaum
In großen Schwärmen, etwa 300 Wacholderdrosseln ziehen täglich über das Neubaugebiet auf dem Reißberg in Greiz. Der Wintergast sucht gemeinsam nach Nahrung, mitunter kann man im Schwarm auch einige Rotdrosseln erkennen. Solange genug Vogelbeeren an den Bäumen hängen, werden diese auch friedfertig im Schwarm geduldet. Zahlreiche Bäume wurden bereits kahl gefressen, geht die Futterquelle zur Neige, kann es passieren, die Wacholdedrossel verjagt die etwas kleinere Rotdrossel. Zu den Lieblingsspeisen im Winter, die man als Futtergabe bereit legen kann, gehören Äpfelstücke und auch Rosinen.
Man kann die Tiere gut aus einem Versteck beobachten, kommt ihnen etwas nicht geheuer vor, fliegt der gesamte Schwarm erst mal auf und davon.
4
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
1.616
Lutz Leipold aus Ilmenau | 18.01.2012 | 17:02  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 18.01.2012 | 17:24  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 18.01.2012 | 17:49  
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 18.01.2012 | 20:08  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 18.01.2012 | 20:28  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 18.01.2012 | 22:49  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 18.01.2012 | 22:52  
716
Jürgen Wesiger aus Nordhausen | 21.01.2012 | 01:14  
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 21.01.2012 | 15:14  
716
Jürgen Wesiger aus Nordhausen | 23.01.2012 | 14:52  
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 24.01.2012 | 21:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige