Zeulenrodaer Rap-Trio TRC beim Bürgermeister zu Gast

v.l.n.r. Sebastian Scholz, Bürgermeister Dieter Weinlich, Michael Rech und Jens Oertel
„Sensationell“ sagte Bürgermeister Dieter Weinlich voller Begeisterung, als er das Video von ZR-ZR Teil 2 auf Youtube sah. Am 17. Mai war das Trio Terror-Recher-Crepa im Rathaus zu Gast um über die Entstehung des Liedes über Zeulenroda-Triebes zu sprechen. „Im zweiten Teil wollten wir die Sichtweise der Bevölkerung auf die Stadt darstellen und mehr von der Historie zeigen, denn viele Leute, gerade in unserem Alter, wissen viele Dinge aus der Stadtgeschichte gar nicht!“ meinte Jens Oertel. Hinter Terror-Recher-Crepa (kurz TRC) stecken Jens Oertel, Michael Rech und Sebastian Scholz die mit eindringendem Rap und saftigen Beats seit 2008 die Musikszene beleben. Das Video von ZR-ZR Teil 2 glänzt nicht nur durch die belebte Gestaltung, sondern ist mit Videoaufnahmen aus der Stadtgeschichte ein wahres Meisterwerk, sozusagen ein Geschichtsunterricht der etwas anderen Art. „Das sich junge Leute mit ihrer Stadt und deren Geschichte auseinander setzten, ist mehr als lobenswert“ meinte Bürgermeister Dieter Weinlich.
Wer den Song bisher noch nicht live hören konnte, wird zum 23. Zeulenrodaer Stadtfest die Gelegenheit dazu haben, denn dann werden TRC mit ZR ZR Teil 2 auf der Bühne zu sehen und vor allem zu hören sein.

Der Link zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=IEgYQLOVRmU
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige