Ausgesetzt, aber gerettet

Es war ein Wimmern und Miauen den ganzen Tag über, was aus dem Maisfeld zu hören war. Als es auch bis zum späten Nachmittag nicht aufhörte, machte sich eine Pausaer Tierfreundin im Feld auf die Suche und wurde fündig. Drei wenige Tage alte, total verschmutzte und hungrige Kätzchen waren im Feld ausgesetzt wurden. Die Frau nahm die kleinen Katzen mit nach Hause und hatte fortan drei kleine Katzenbabys zu versorgen und aufzupäppeln, was sie mit Liebe und Aufopferung tat. Nach der Untersuchung beim Tierarzt wurden sie mit Flaschen liebevoll groß gezogen und gediehen prächtig. Es stellte sich heraus, dass dies nicht die einzigen ausgesetzten Katzen waren. Zwei weitere kleine Kätzchen fand eine Nachbarin, die sich ebenfalls rührend um sie kümmerte. Die zwei Katzen und der Kater erhielten die notwendigen Impfungen. Zwei von ihnen fanden nun ein neues Zuhause bei Katzenliebhabern. Eine Katze behielt die Pausaerin zur Freude ihres kleinen Sohnes selbst.
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
7.094
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 06.11.2013 | 22:20  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 06.11.2013 | 22:30  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 07.11.2013 | 01:45  
324
Harald von Fehr aus Gotha | 07.11.2013 | 19:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige