Das Vogtland hat sich erfolgreich auf der ITB Berlin präsentiert

Interessenten am Vogtland-Stand in Berlin. (Foto: Wolfgang Schmidt)

Nach erfolgreichen Messetagen auf der weltgrößten Tourismusmesse, der ITB Berlin, blickt der neue Geschäftsführer des Tourismusverbandes Vogtland, Dr. Andreas Kraus, sehr zufrieden und glücklich zurück. Denn "zahlreiche Arbeitsgespräche, intensive Workshopteilnahmen und Beratungen am Messestand fanden in diesen Tagen auf dem Messegelände Berlin statt."

In diesem Jahr stand der Messeauftritt des Reiselandes Sachsen unter dem Motto „Saxony – Celebrate with us“. Aus diesem Anlass bewarb der Tourismusverband Vogtland die hochkarätigen, internationalen und publikumswirksamen Kultur- und Musikveranstaltungen. „Dieses umfangreiche Angebot und der Mix aus Aktivurlaub, Gesundheitsangeboten und Kultur macht Urlaub im Vogtland spannend und sorgt auch aus dem Berliner Raum für erhöhte Nachfrage“, so Dr. Kraus.

Die Sächsische Staatsbäder GmbH präsentierte an einem Miniaturmodell die neue Sole-Therme, inklusive großer Saunawelt. „Diese Investion, sowie die geplante Neueröffnung des 4- Sterne Hotels in unmittelbarer Nähe, sind ein großer Gewinn für unsere Region und das Heilbad Bad Elster“, so Dr. Kraus weiter. Ab 1. März 2016 öffnet das Hotel König Albert seine Pforten für die Urlaubsgäste im Sächsischen Staatsbad Bad Elster. Der neue Hoteldirektor, Hr. Marc Cantauw begrüßte zahlreiche Interessenten am Messestand und gab sehr gerne Auskunft über den aktuellen Stand der Bauarbeiten und des Projektes.

Dr. Kraus begrüßte die vogtländische Bundestagsabgeordnete, Yvonne Magwas, sowie Mitglieder des Vogtländischen Vereins zu Berlin e.V. traditionsgemäß am Vogtlandstand. Die Gäste erfuhren wissenswertes über die Entwicklungen des Tourismus im Vogtland. Begeistert zeigten sich die Vogtlandfreunde von den geplanten Tourismusprojekten. Im Mai 2015 eröffnet ein neuer Bike-Park in Schöneck für Profis und Familie.

Des Weiteren wird die Zeulenrodaer Talsperre zum sogenannten „Zeulenrodaer Meer“ mit Stränden, Sportplätzen und einem Spa im Bio-Seehotel Zeulenroda erweitert. Dr. Kraus ließ es sich nicht nehmen, den Gästen auch die neue Vogtland-App vorzustellen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige