Drillinge bei den Coburger Fuchsschafen

Tierpfleger Uwe Knoll mit seinen drei Lieblingen
Greiz - Tiergehege Greiz
Das Tiergehege Greiz in Waldhaus erfreut sich in diesen Tagen großer Nachwuchsfreudigkeit, nicht nur bei den Zwerg- und Thüringer Waldziegen und Kaninchen. Besonders freuten sich die Mitarbeiter über den Nachwuchs bei den Coburger Fuchsschafen, zwei kleinen munteren Böcken und ein Lämmchen. Die Besonderheit beim Nachwuchs dieser Rasse, ist seine Farbe, die besonders bei den Jungtieren eine auffallend schöne Färbung von goldgelber bis rotbrauener Färbung hat. Die Farbe der Wolle hellt im Laufe der Entwicklung der Tiere auf, hat aber auch bei erwachsenen Tieren im Allgemeinen noch einen leicht rötlichen Schimmer; am Kopf und an den Beinen verbleibt die rotbraune Färbung. Erst kürzlich und pünktlich vor Ostern überraschte ein Mutterschaf die Tierpfleger mit gesundem Nachwuchs. Zutraulich und anschmiegsam verhalten sich die Drillinge gegenüber dem Tierpfleger Uwe Knoll, der die Kleinen täglich 5 mal am Tage mit der Flasche zusätzlich zur Muttermilch füttert. Die Mutter allein schaffte es nicht nach der Geburt, ihren Nachwuchs reichlich mit Milch zu versorgen. „Ich fahre sogar am Abend zur Fütterung nochmals zu den Kleinen“ erzählt Uwe Knoll, der sich über die gleichmäßige Entwicklung der Tiere durch die Zusatzfütterung freut. Das Tiergehege hatte sich für die Besucher zu Ostern fein gemacht, sauber und gepflegte Gehege und Volieren, geschmückt mit Osterbäumchen und bunten Frühblühern entlang der Ponywiese erwartete die Osterspaziergänger. Bei den Ziegen macht sich der Nachwuchs unüberhörbar bemerkbar und beim genauen Blick in die Hasenstallungen werden sich hin und wieder auch die kleinen Wollknäuel sehen lassen. Tiergehegeleiter Thomas Hempel versichert, die Tiere im Gehege werden ausreichend gefüttert, aus diesem Grund wird dringend angeraten, nur Maiskörner aus dem Futterautomaten den Tieren zu reichen.
1 1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
13.091
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 29.03.2016 | 10:18  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 29.03.2016 | 10:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige