Elster in Greiz über die Ufer getreten

Im Stadtzentrum in Elsternähe am Elstersteig, Brückenstraße, Bruno-Bergner-Straße ist die Elster übergeschwappt. In Greiz-Aubachtal verheerende Überflutungen in der ehemaligen Kita Paul Beierlein, Sommerbad und bis an die Grundmauern der Eissporthalle ist der Aubach angestiegen.
In der Ortslage Mohlsdorf geht kein Durchgangsverkehr mehr. An der Gaststätte "Zum kühlen Morgen" ist es besonders schlimm. Ein Teich ist von den reißenden Wasermassen nicht mehr zu unterscheiden.
Da werden Erinnerungen an das schwere Hochwasser von 1954 wieder lebendig.
2
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 02.06.2013 | 19:42  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 10.06.2013 | 23:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige