" Im Sonnenstrahlen Morgenlicht " mit Lyrik

Im Sonnenstrahlen Morgenlicht
Greiz: Greiz | Der Sonnenstrahlentag


Lasset freudig Sonnenstrahlen lachen, an diesen wunderschönen Tag,
mit Sanftmut und Stolz tue ich erwachen, mit einem hüpfenden Herzensschlag.
Noch lugt der Mond zu meinem Fenster herein, ehe er die Sonne dann begrüßt,
sie herzvoll in die Arme nimmt, und verführerisch sie sanft und zart umschließt.


Ein leichter Fön am Himmelstor, sanft ziehen die Wolken so dahin,
ich verbeuge mich mit guten Morgen, es ist ein schöner Tagbeginn.
Die Sonne geht im Osten auf, der Mond er geht jetzt still zur Ruh,
mein Lächeln gilt dem Sonnenstrahl, er wärmet mich jetzt mit Herzensglut.


Ja, lachen, auf das herzlichste zugetan, von einer Gott Natura Zauberwelt,
der Sonnenstrahl er gleitet sanft dahin, über Stock und Stein und Wald, Wiese und auch Feld.
Die Menschen, sie sind frohen Mutes und voller Lebenslust und so beschwingt,
des Morgen früh mit einem lachenden herzlichen Sonnenstrahl, der Sonne Tanz über die Erde sanft beginnt.


So wärmend und hell die Sonne scheint, ihr Spiegelbild im Wasser, es wirkt glänzend so immerfort,
genau so wandert sie den ganzen Tag immer an einem neuen Natura Erden Ort.
Mit ihrer Wärme Kraft lockt sie, und bringt die Blumen und Bäume zum erblühen, es ist ein herzlicher Zauber der Flora Erden Pracht,
sehr fröhlich zwitschern die Vögel und summen die Bienen, überall hält es Gott in seinem lieben Himmel, über unsere Erde sanft nun wacht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 04.08.2012 | 16:02  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 04.08.2012 | 21:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige